Jabra-Sortiment auf der Conrad Sourcing Platform

Erweitertes Produktangebot für Telefon- und Videokonferenzen

29. April 2021, 12:00 Uhr   |  Anna Molder

Erweitertes Produktangebot für Telefon- und Videokonferenzen
© Jabra

Ob in IT-Abteilungen, in Büros oder im Home-Office: Kaum ein Unternehmen kommt mehr ohne professionelle Kommunikationslösungen aus. Conrad Electronic erweiterte mit Jabra sein Angebot an Lösungen für die Telekommunikationsbranche auf seiner Conrad Sourcing Platform. Jabra decke dabei das komplette Spektrum an professionellen Audio- (Headsets), Freisprech- und Videolösungen ab und biete damit die Grundlage für konzentriertes Arbeiten, produktive Zusammenarbeit und effektive Meetings.

Ein Produkt aus dem Jabra-Sortiment ist das Headset Evolve2 85. Das kabellose Over-Ear-Headset mit dezentem Mikrofonarm biete Geräuschisolierung, digitale Hybrid-Aktive-Geräuschunterdrückung (ANC), hohe Anrufqualität, eine Akkulaufzeit von 37 Stunden und sorge mit 40 Millimeter großen Lautsprechern für einen bestmöglichen Klang. Es eignet sich laut Conrad Electronic für Mitarbeitende, die im Büro oder unterwegs maximale Geräuschisolation und schnurlose Flexibilität benötigen. Zudem sei es als UC-zertifizierte und als Microsoft-Teams-zertifizierte Variante erhältlich.

Speziell für hybride Videokonferenzen geeignet sei das Set aus PanaCast und Speak 750 MS. PanaCast biete 4K-Auflösung und ermögliche mit drei 13-Megapixel-Kameras und Echtzeit-Stitching-Technik eine 180-Grad-Panorama-Raumabdeckung für eine natürliche, umfassende Ansicht des Konferenzraums. Aufgrund der Panorama-Abdeckung sollen Mitarbeitende den Mindestabstand zueinander einhalten können.

Passend für einen vollen Klang während Videokonferenzen sei die Freisprechlösung Speak 750 MS mit Vollduplex-Audioqualität. Damit sollen sich ganz natürliche Gespräche führen lassen, als stünde man dem Gesprächspartner persönlich gegenüber. Die Speak 750 MS sei speziell für Microsoft Teams zertifiziert. Damit sich Nutzende auf Tastendruck mit Kollegen verbinden können, verfüge sie über eine spezielle Microsoft-Teams-Taste. Dank der Plug-and-Play-Verbindung lasse sich die Freisprechlösung einfach über USB oder Bluetooth mit dem Laptop, Smartphone oder Tablet verbinden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Conrad Electronic SE

Home Office

Collaboration/Videoconferencing