Konftel präsentiert mit Konftel Ego persönliches Freisprechgerät für den mobilen Einsatz mit Collaboration-Lösungen wie Skype for Business, Webex, Cisco Jabber, Teamviewer, Goto Meeting oder Avaya Communicator

Kompaktes mobiles Freisprechgerät mit Bluetooth und USB

15. Juli 2016, 05:55 Uhr   |  LANline/pf

Kompaktes mobiles Freisprechgerät mit Bluetooth und USB

+++ Produkt-Ticker +++ Konftel präsentiert das neue Konftel Ego, ein kompaktes, persönliches Freisprechgerät, das sich per Bluetooth oder USB an Smartphones, Tablets und Computer anschließen lässt. Mithilfe der patentierten Omnisound-Technologie liefert Konftel Ego laut Hersteller kristallklaren HD-Klang bei Web-Konferenzen zum Beispiel mit Skype for Business, Cisco Jabber, Teamviewer oder Avaya Communicator. Konftel Ego ist portabel und soll sich an jedem Ort flexibel einsetzen lässt. Hierzu verfügt das Gerät über einen leistungsfähigen Akku, wiegt nur 230 Gramm und passt in jede Tasche, so der Hersteller.

Der Anwender verbinde Konftel Ego per Bluetooth oder USB mit Smartphone, Tablet oder Computer. Dabei sei Konftel Ego optimiert für den Einsatz mit Collaboration-Lösungen wie Skype for Business, Webex, Cisco Jabber, Teamviewer, Goto Meeting oder Avaya Communicator und weiteren Web-Meeting-Services.

Bei der Entwicklung hat der Hersteller nach eigenem Bekunden großen Wert darauf gelegt, dass Konftel Ego mit allen Online-Tools für Web-basierte Telefon- und Videokonferenzen perfekt funktioniert. Speziell zur bestmöglichen Integration mit Skype sei Konftel Ego nach den Spezifikationen von Microsoft für persönliche Freisprecheinrichtungen entwickelt und in einem durch Microsoft zertifizierten Labor getestet worden.

Durch die patentierte Omnisound-Technologie liefere Konftel Ego herausragende HD-Soundqualität mit einer Bandbreite von 50 bis 7.000 Hz. Mit Konftel Ego könnten Meetings jetzt in kristallklarem HD-Sound ohne Rauschen und Störgeräusche stattfinden. Konftel Ego liefert eine Sprachqualität, wie man sie sonst nur von den Konferenztelefonen der Konftel-300 und Konftel-55-Serien kennt, so der Hersteller.

Der Anwender verbinde Konftel Ego mit seinem Endgerät und könne sofort eine Konferenz starten. Bluetooth Pairing erfolgt dabei laut Hersteller schnell und einfach per NFC (Near Field Communication). Ein LCD-Display und nach unten gerichtete LEDs zeigten dem Anwender, welche Verbindung gerade aktiv ist. Zudem biete Konftel Ego „Bluetooth A2DP“ (Advanced Audio Distribution Profile) für HD-Musik-Streaming mit einer Bandbreite von 50 bis 24.000 Hz.

Durch einen Akku für zwölf Stunden Sprechzeit sei das Gerät schnurlos und mobil einsetzbar. Auf Geschäftsreisen passe Konftel Ego zwischen Laptop, Tablet und Besprechungsunterlagen in jede Tasche. Konftel Ego misst nur 145 x 135 x 32 mm und ist 230 g leicht.

Konftel Ego ist ab Ende Juli 2016 verfügbar. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Konftel Ego bei den Distributoren Allnet, Also, Eltax, Herweck, Komsa, Michael Telecom, Stelecom, Suprag und Vitec-Imago verfügbar. Der empfohlene Endkundenpreis beträgt 149 Euro.

Mehr zum Thema:

Guter Ton ist TrumpfKonferenztelefon mit HD-Sound via GSM-MobilfunkDECT-Konferenztelefon für professionelle Audio- und VideokonferenzenDesktop-Telefone für Skype for Business

Weitere Informationen finden sich unter www.konftel.com.

Konftel: Durch einen Akku für zwölf Stunden Sprechzeit ist Konftel Ego schnurlos und mobil einsetzbar. Das Gerät misst nur 145 x 135 x 32 mm und ist 230 g leicht.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mobiles DECT-Konferenztelefon mit Akku-Betrieb

Verwandte Artikel

Bluetooth

Konferenztelefon

Konftel