Daviko zeigt auf der DNUG-Konferenz Teamcall Video für Web-Meetings mit Lotus Sametime 8.5.2

Multipoint-Videokonferenzen mit Lotus Sametime

14. April 2011, 06:58 Uhr   |  LANline/pf

Multipoint-Videokonferenzen mit Lotus Sametime

+++ Produkt-Ticker +++ Dank den Kommunikationsspezialisten von Daviko und Ilink können sich die Teilnehmer eines Web-Meetings mit Lotus Sametime 8.5.2 künftig noch einfacher per Multipoint-Videokonferenz untereinander austauschen. Die vom Berliner Softwarehersteller Daviko realisierte OEM-Lösung "Teamcall Video" lässt sich nach dessen Aussagen nahtlos in die Sametime-Umgebung integrieren und ermögliche neben der Zusammenschaltung aller Web-Meeting-Teilnehmer in einer hochauflösenden Videokonferenz auch die Kommunikation mit gängigen Raumkonferenz-Systemen von Lifesize, Tandberg oder Polycom über das Session Initiation Protocol (SIP).Die Audio- und Videokommunikation, die entweder über den zentralen Daviko-Server oder über einen unternehmensinternen Server läuft, werde komplett vom Web-Meeting gesteuert, sodass sich die Nutzer nicht mit einer zusätzlichen Software befassen müssen. Das Daviko-Plug-in unterstütze dabei sowohl die klassische Form des Lotus-Sametime-Web-Meetings über Java als auch die neue "leichtgewichtigere" Ajax-basierte Variante.

Mit H.264-Codierung sowie 16-kHz-Sampling und sprachoptimierter Audiokomprimierung sorgt die Daviko-Lösung laut Hersteller auch bei Web-Meetings mit mehreren Teilnehmern jederzeit für eine bestmögliche Bild- und Tonübertragung bei der Kommunikation von Angesicht zu Angesicht. Auch die Anbindung der 360-Grad-Kamera Polycom CX5000, die ganze Gruppen in Konferenzräumen via Rundumansicht in das Web-Meeting integrieren kann, lasse sich mit Teamcall Video realisieren. Ab der Sametime-Version 8.5.2 lassen sich Multipoint-Videokonferenzen mit der Daviko-Software außer über den Web-Browser auch über den Rich Client durchführen.

Zu sehen gibt es die Lösung vom 18. bis zum 20. Mai auf der DNUG-Konferenz in Bonn (www.dnug.de) am Stand des Unternehmens Ilink (Stand 20, www.ilink.de). Weitere Informationen finden sich unter www.daviko.com.

Teamcall Video lässt sich nahtlos in die Sametime-Umgebung integrieren.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Virenschutz für Lotus Domino

Verwandte Artikel

Collaboration

Videokonferenzen