Centrify, Anbieter von Lösungen für den Schutz digitaler Identitäten in hybriden IT-Landschaften, erweitert seine Lösung Identity Platform: Dank Integration des Open-Source-Toolkits Munki biete man nun ein lokales Mac-Administratorenpasswort-Management, ein ganzheitliches Mac-Applikations-Management sowie Softwareverteilung für die Apple-Rechner.

In Organisationen ist es oft üblich, dass Macs via Admin-Accounts verwaltet werden und dabei dasselbe Admin-Passwort für alle Macs zum Einsatz kommt – ein hohes Risiko, mahnt Centrify. Denn der Administrator müsse das Passwort zwangsläufig dem Endanwender mitteilen, wenn dieser Applikationen auf seinem Mac installieren will. Auch kenne ein Administrator, der das Unternehmen verlässt, das Admin-Passwort weiterhin. In diesem Szenario hätten damit Endanwender und ehemalige Angestellte volle Admin-Rechte für jeden Mac im Unternehmen.

Centrifys Identity Platform soll diese Sicherheitslücke mit einem lokalen Administratorpasswort-Management (LAPM) für Macs schließen. Die Software generiere spezifische Admin-Passwörter für jeden einzelnen Mac. Die Lösung lasse sich für alle Macs, die in den Cloud-basierten Management-Service eingebunden sind, freischalten, um Apple-Rechner inner- und außerhalb des lokalen Unternehmensnetzwerks abzusichern.

Autorisierte Administratoren können laut Centrify das Admin-Passwort einsehen, das jedoch automatisch rotiere. Die Lösung protokolliere für Macs wie auch für andere Endpoints, wer wann auf was zugegriffen hat, und ermögliche so ein umfassendes Reporting.

Die Integration der Mac-Applikations- und Patch-Management-Lösung Munki in die Identity Platform ermöglicht es laut Centrify zudem, dass Endanwender auch ohne lokale Admin-Rechte Applikationen installieren und verwalten können. Munki biete eine ähnliche Bedienung wie Apples App Store: Der Endanwender finde dort alle von der Organisation genehmigten Applikationen und können sie einfach installieren. Centrify sorge dabei für einfacheres Setup, Verwaltung, Sicherung und Support von Munki.

Weitere Informationen finden sich unter www.centrify.com/mac.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.