+++ Produkt-Ticker +++ Um Dienstleistungsunternehmen eine noch größere Auswahl an Hotspot-fähigen Systemen zu bieten, hat Ricoh seine Range für mobiles Drucken um mehrere Multifunktionssysteme erweitert. Der ortsunabhängige Druck über einen Hotspot Printer ist dabei laut Hersteller eine ideale Lösung für Nutzer, die unterwegs kurzfristig eigene Dokumente von ihrem Internet-fähigen Mobilgerät ausdrucken wollen.

Neben den Druckern Aficio SP 4210N und Aficio SP C431DN können nach Angaben des Herstellers ab sofort ebenfalls die Multifunktionssysteme Aficio MP C300 und MP C300SR, Aficio MP C400 und MP C400SR, Aficio MP C3001 sowie die Reihe MP C3501, MP C4501 und MP C5501 für den Hotspot vorkonfiguriert werden. Der Hersteller biete Nutzern damit die Möglichkeit zum Drucken in Farbe sowie volle Multifunktionalität.

 

Um mit Hotspot zu drucken, so der Hersteller, müssen Anwender auf ihrem Laptop, Smartphone oder Tablet-PC keine Druckertreiber oder Software installieren. Der Nutzer schickt das zu druckende Dokument einfach per E-Mail an die auf dem Hotspot Printer angegebene E-Mail-Adresse oder lädt es über die Website des Systems hoch.

 

Der Hotspot Printer-Server wandelt die Dokumente in ein komprimiertes, druckbares Format um. Nach der sicheren, SSL-verschlüsselten Übertragung des Druckauftrags an den Hotspot Printer erhält der Nutzer per E-Mail seinen persönlichen Freischalt-Code. Mit diesem ruft er sein Dokument über das Tastenfeld ab. Der Druckjob bleibt nach Angaben des Herstellers für maximal 72 Stunden auf der Festplatte des Systems und wird bei Abruf automatisch gelöscht.

 

Für Unternehmen, die ihren Mitarbeitern, Kunden oder Gästen mobiles Drucken als ergänzenden Service ermöglichen wollen, sei Hotspot-Printing eine ideale Lösung. Ob im Hotel, in der Auslandsniederlassung des eigenen Unternehmens, in der VIP-Lounge des Flughafens oder im Café – bequem und sicher seien E-Mails, Präsentationen, Reiseunterlagen und andere Dokumente ausgedruckt.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.ricoh.de.

Druckdatensicherheit bei Ricohs Hotspot Printern: Die Übertragung des Druckauftrags erfolgt SSL-verschlüsselt und mit Freischalt-Code per E-Mail.