Wireless Netcontrol: GSM-Modem "Easyconnect" für einfache Umrüstung bestehender Industrieanlagen mit klassischer Wählverbindung

All-IP: GSM-Modem ersetzt analoge Modems in M2M-Szenarien

18. März 2016, 07:43 Uhr   |  LANline/pf

All-IP: GSM-Modem ersetzt analoge Modems in M2M-Szenarien

+++ Produkt-Ticker +++ Wireless Netcontrol bietet mit dem GSM-Modem "Easyconnect" eine Lösung für die M2M-Kommunikation (Machine to Machine) bestehender Industrieanlagen mit klassischer Wählverbindung, die durch den anstehenden Wechsel von ISDN auf All-IP betroffen sind. Mit wenigen Handgriffen ist das vorhandene analoge Modem laut Hersteller durch ein GSM-Modem ersetzt und die Einwahl auf andere Geräte wieder möglich.

Die Provider stellen derzeit ihre ISDN-Netze auf IP-basierte Kommunikation um, vorhandene analoge Modems lassen sich dann nicht mehr fernabfragen, so der Hersteller. Die M2M-Kommunikation bestehender Industrieanlagen mit klassischer Wählverbindung (Punkt-zu-Punkt-Einwahl) werde so gut wie nicht mehr unterstützt, obwohl die Nutzungsdauer dieser Kommunikationssysteme in den meisten Fällen auf mindestens zehn Jahre ausgerichtet sei, teilweise sogar deutlich darüber hinaus.

Bevor nun aufwendig versucht wird, die jeweiligen Steuerungen umzurüsten oder auszutauschen, sofern überhaupt möglich, empfehle es sich, aus der Not eine Tugend zu machen: Der Wechsel auf das Mobilfunknetz sei inzwischen nicht nur erschwinglich geworden (SIM-Karten-Tarife werden immer günstiger und gleichen sich den Festnetzkonditionen an), sondern auch wesentlich flexibler im Einsatz.

Gleichgültig, ob Betriebsdaten per Einwahl mit CSD (Datenrufnummer), TCP/IP-Kommunikation oder Alarmierungen per SMS: Die Multifunktionalität in einem Produkt zu haben, sei sicher keine schlechte Entscheidung.

Das GSM-Modem Easyconnect von Wireless Netcontrol bietet dafür nach Bekunden des Herstellers eine innovative Lösung. Mit wenigen Handgriffen ist das analoge Modem durch ein GSM-Modem ersetzt und die Einwahl auf andere Geräte wieder möglich. Das Easyconnect-Modem zeichne sich insbesondere durch eine einfache Installation und Handhabung aus. Es unterstützt laut Hersteller die Einwahl über die Datenrufnummer und besitzt eine RS232-Schnittstelle. Die Einwahl könne weiterhin genutzt werden, und zudem zeichne sich diese Lösung durch Mobilität und Flexibilität aus.

Weitere Informationen finden sich unter www.wireless-netcontrol.de.

Mehr zum Thema:

Wireless Netcontrol: Das GSM-Modem Easyconnect unterstützt die Einwahl über die Datenrufnummer und besitzt eine RS232-Schnittstelle.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Fax-Server-Lösung erleichtert Migration auf All-IP

Verwandte Artikel

All-IP

GSM

Industrie 4.0