Bintec Elmeg: Neuer Cloud Net Manager

Controllerloses WLAN-Management aus der Cloud

28. August 2015, 09:26 Uhr   |  LANline/jos

Controllerloses WLAN-Management aus der Cloud

+++ Produkt-Ticker +++ Bintec Elmeg erweitert das WLAN-Produktportfolio um ein Cloud-basierendes WLAN-Management-System zur lückenlosen Überwachung von WLAN-Netzen. Der Bintec Cloud Net Manager ermögliche ein zentrales, controllerloses Management aus der Cloud für jede Unternehmensgröße, so der Hersteller.

Die Lösung ist ab Anfang September dieses Jahres verfügbar. Das skalierbare, mandantenfähige System ermögliche es, sowohl zahlreiche sehr kleine Netze, sehr große Campusprojekte als auch auf viele Standorte verteilte Netze zu managen. Alle aktuellen Bintec Access Points lassen sich mit dem Cloud Net Manager überwachen und verwalten.

Der Cloud NetManager ist als SaaS-Lösung über Bintec Elmeg verfügbar oder kann als virtuelle Maschine (ab Oktober 2015) auf einem eigenen Server betrieben werden. Die Mehrbenutzer- und die Mandanten-Fähigkeit erlauben es Fachhändlern zudem, mehrere Anwender mit kleineren Infrastrukturen zu bedienen.

Ein zentraler virtueller Cloud-Computer übernimmt die Aufgabe des WLAN-Controllers. Die Access Points am Standort des Betreibers kommunizieren direkt mit dem zentralen WLAN-Controller in der Cloud. Ein großer Vorteil dieser controllerlosen Lösung ist laut Bintec Elmeg, dass neben dem Internet-Gateway und dem WLAN Access Point keine weitere Hardware beim Anwender nötig ist.

Mehr zum Thema:

Einsatz von WLAN-Geräten einfach planen

Neue Switches für SDN im verteilten Unternehmensnetz

Einheitliches Netzwerk-Management soll IT-Abteilung entlasten

WLAN-Controller managt bis zu 1.024 Access Points

Ein zentraler virtueller Cloud-Computer übernimmt die Aufgabe des WLAN-Controllers.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Aus der Cloud drucken und in die Cloud scannen

Verwandte Artikel

Access Point

Bintec Elmeg

Controller