Hybrid Cloud System for Microsoft auf Dell World vorgestellt

Dell-Lösung für leichteren Einstieg in die Hybrid Cloud

27. Oktober 2015, 07:55 Uhr   |  LANline/wg

Dell-Lösung für leichteren Einstieg in die Hybrid Cloud

+++ Produkt-Ticker +++ Dell hat auf seiner Hausmesse Dell World in Austin, Texas eine neue Hybrid-Cloud-Lösung vorgestellt: Das Hybrid Cloud System for Microsoft soll die Bereitstellung hybrider Cloud-Umgebungen erleichtern und durch ein flexibles Bezahlmodell die finanziellen Risiken minimieren. Die Lösung basiert auf dem gemeinsam mit Microsoft entwickelten Microsoft Cloud Platform System Standard.

Dells Hybrid Cloud System for Microsoft ist eine integrierte und modulare Lösung, die den Unternehmen laut Hersteller eine einfache Bereitstellung von Hybrid-Cloud-Umgebungen ermöglicht. Dazu biete sie eine richtlinienbasierte Automatisierung für Microsoft Azure und weitere Cloud-Umgebungen.

Dies, so Dell, ermögliche die lokale Installation einer Private Cloud, von der aus sich innerhalb von drei Stunden ein konsistenter Zugang zu Azure einrichten lasse. Die voll automatisierten System-Updates für die Lösung würden in intelligenter Reihenfolge durchgeführt und berücksichtigten Abhängigkeiten, um Störungen im Tagesgeschäft zu vermeiden.

Die IT habe dabei die Möglichkeit, Workload-Templates zu erzeugen. Durch die Integration mit dem Dell Cloud Manager könne sie Anwendungen in vielfältigen Cloud-Umgebungen zentral verwalten und bereitstellen. Auch ermögliche die Lösung eine ganzheitliche Verwaltung und Kontrolle von Private und Public Clouds über das Windows Azure Pack, Azure und andere Cloud-Services hinweg.

Das Hybrid Cloud System for Microsoft basiert laut Herstellerangaben auf dem neuen, von Dell und Microsoft gemeinsam entwickelten Microsoft Cloud Platform System Standard. Dieser kombiniere eine optimierte modulare Infrastruktur von Dell mit vorkonfigurierter Software von Microsoft. Dazu zählten der Software-Stack und die Azure-Services von Microsoft für Backup, Wiederherstellung und operative Analysen. Zusätzlich biete Dell für die Lösung seinen Pro-Support und seine Managed-Cloud-Services an.

Ein Unternehmen könne das Hybrid Cloud System for Microsoft in einer halbjährigen Evaluierungsphase kennenlernen, praktische Erfahrungen sammeln und die nötige Dimensionierung evaluieren. Nach Ablauf der sechs Monate habe es mehrere Optionen zur Auswahl: die Evaluierungsphase verlängern, die Lösung zurückgeben oder sie endgültig erwerben.

Weitere Informationen finden sich unter www.dell.com.

Mehr zum Thema:

Telekom will AWS und Azure Konkurrenz machen

Citrix: Desktops as a Service im Aufwind

VMware: Auf dem Weg zur alles umfassenden Virtualisierung

AWS ebnet den Weg in die Cloud

Dells Hybrid Cloud System for Microsoft ist eine integrierte und modulare Lösung, die einem Unternehmen eine einfache Bereitstellung von Hybrid-Cloud-Umgebungen ermöglichen soll. Bild: Dell

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Cloud

Dell

Hybrid Cloud