HMI 2012: Harting Ha-VIS Mcon 3000 - Ethernet-Switches für konvergente Industrievernetzungen und Automatisierung

Managebarer Industrie-Switch mit Profinet-IO-Stack

16. April 2012, 06:18 Uhr   |  LANline/pf

Managebarer Industrie-Switch mit Profinet-IO-Stack

+++ Produkt-Ticker +++ Harting hat seine Produktfamilie Ha-VIS Mcon 3000 weiterentwickelt und damit nach eigenem Bekunden eine sinnvolle Ergänzung im Bereich seiner Ethernet-Switches für den Industrieeinsatz geschaffen. Die Serie ermögliche den Aufbau eines konvergenten und managebaren Netzwerks.

Mehr zum Thema:

Switch für Umgebungen mit Kälte, Nässe, Hitze oder Staub

RJ45-Ethernet-Modul für bis zu 10 GBit/s

Profinet-Geräteschnittstellen in Schutzart IP65/67

High-Power-PoE-Injektor für die Hutschiene

Viprinet: Router-Plattform für industriellen und mobilen Einsatz

Erweiterter Temperaturbereich, mechanische Stabilität und die umfangreiche Management-Software sorgen laut Hersteller für eine hohe Betriebssicherheit und genügten den höchsten industriellen Anforderungen. Neben RSTP stehe mit den neuen Switches auch das Medium Redundanz Protokoll (MRP) zur Verfügung. Durch die Integration des Profinet IO-Stacks könnten die Switches der „Ha-VIS Mcon 3000 Next Generation“-Familie zudem als Profinet IO-Device für Automatisierungslösungen verwendet werden.

Harting ist auf der Hannover Messe Industrie (HMI) 2012 in Halle 11, Stand C13 vertreten. Weitere Informationen finden sich unter www.harting-deutschland.de.

Durch die Integration des Profinet IO-Stacks können die Switches der "Ha-VIS Mcon 3000 Next Generation"-Familie von Hartin auch als Profinet IO-Device für Automatisierungslösungen verwendet werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ausfallsichere Managed Switches mit 10GbE-Backbone
Eks Engel: Industrie-Switch für kleinere Netze

Verwandte Artikel

Automatisierung

Industrial Ethernet

Profinet