AVM: "Fritzpowerline 1240E WLAN" bietet Gigabit Ethernet und WLAN 802.11n mit 300 MBit/s

Powerline-Adapter mit 1,2 GBit/s und WLAN

04. Dezember 2015, 09:09 Uhr   |  LANline/pf

Powerline-Adapter mit 1,2 GBit/s und WLAN

+++ Produkt-Ticker +++ Das neue Fritzpowerline-Modell "1240E WLAN" von AVM vereint nach Aussage des Herstellers schnellstmöglichen Datentransfer über die Stromleitung mit flexiblem WLAN für Surfen und Heimvernetzung. Das neue kompakte Kraftpaket empfange die Daten mit 1.200 MBit/s brutto über die Stromleitung und reiche sie per Gigabit Ethernet und WLAN 802.11n weiter.

Der „Fritzpowerline 1240E WLAN“ funkt dabei im 2,4-GHz-Frequenzband mit bis zu 300 MBit/s und bindet so alle Smartphones, Tablets und Notebooks auch in entlegenen Ecken der Wohnung drahtlos ins Heimnetz ein, so der Hersteller. Das schlanke Fritzpowerline-Modell sei damit gut geeignet für Anwendungen, die schnelle Datenübertragung benötigen.

Für sichere Verbindungen bei Powerline und WLAN sorge die 128-Bit-AES-Verschlüsselung ab Werk. Powerline-Adapter basiert laut Hersteller auf der Homeplug-AV2-Spezifikation und dem von Funknetzwerken bekannten MIMO-Verfahren (Multiple Input Multiple Output), das alle drei Adern des Stromnetzes zur Übertragung nutzt.

Damit erhöhe sich die Reichweite im Stromnetz im Vergleich zu Powerline-Geräten anderer Klassen um bis zu 60 Prozent bei gleichzeitig robusterer Übertragung. Fritzpowerline 1240E WLAN ist ab sofort als Einzelprodukt und im Set erhältlich (79 Euro beziehungsweise 149 Euro).

Weitere Informationen finden sich unter www.avm.de.

Mehr zum Thema:

AVM "Fritzpowerline 1240E WLAN": Für sichere Verbindungen bei Powerline und WLAN sorgt die 128-Bit-AES-Verschlüsselung ab Werk.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

AVM

Powerline

WLAN