Zwei integrierte Zero Clients für VMware View 4.5

Samsung stellt PC-over-IP-Displays vor

16. September 2010, 09:28 Uhr   |  

Die VMware-Ready-zertifizierten Zero-Client-Displays Syncmaster NC190 (19 Zoll) und NC240 (23,6 Zoll) von Samsung sind ab sofort in Deutschland verfügbar. Die integrierten Zero Clients stellen als Alternativen zu Desktop-PCs mit lokal installiertem View-Client einen hochsicheren Zugang zu jedem PCoIP-Host (PC over IP) her. VMware-View-Nutzer benötigen dann keine Workstation mehr an ihrem Schreibtisch, denn die Displays verbinden sich direkt mit den zentralen Servern. Das reduziert den Wartungsaufwand und senkt die Gesamtbetriebskosten.

Samsung verspricht für die Zero Clients kurze Reaktionszeiten und flüssige
Full-HD-Videowiedergabe bei Auflösungen von 1.920 x 1.080 Pixel (NC240) und 1.280 x 1.024 Pixel
(NC190). Damit seien sie ein vollwertiger Ersatz für eine Workstation, im Fall des NC240 selbst in
den Bereichen CAD/CAM, Grafik-Design und 3D-Rendering. Die kompakten, verstellbaren Displays sorgen
außerdem für mehr Platz auf dem Schreibtisch. USB-Peripheriegeräte wie Maus, Tastatur oder Kameras
werden per Plug and Play verbunden.

Samsung betont die hohe Datensicherheit des Zero-Client-Ansatzes: Die Daten verlassen das
Rechenzentrum nicht, die Datenübertragung zwischen Server und Desktop ist verschlüsselt. Zusätzlich
stellt die Authentifizierung von USB-Geräten sicher, dass keine unbekannten Geräte an das System
angeschlossen werden können. Anwendungsbereiche gebe es zum Beispiel in der Finanzbranche, bei
Behörden und militärischen Einrichtungen.

Der NC190 kommt auf eine Helligkeit von 250 cd/m2, sein großer Burder NC240 schafft hier 300
cd/m2. Beide Display liefern ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 und eine Reaktionszeit von 5 ms. An
Ports bietet ein solcher Zero Client neben VGA, DVI und RJ45 auch einen Kopfhöreranschluss und
einen Mikrofoneingang sowie vier USB-Ports, allerdings nur das längst nicht mehr zeitgemäße USB
1.1.

Weitere Informationen gibt es unter
www.samsung.de.

LANline/wg

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default