Hardware von HP, Betriebssystem Liscon OS aktualisiert

Stratodesk: Neue Linux-basierte Thin Clients

01. Februar 2011, 10:56 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ Der Thin-Client-Spezialist Stratodesk aus dem österreichischen Klagenfurt hat zwei neue TCs und aktualisierte Software vorgestellt. Die Hardware für die beiden neuen Geräte Liscon TC E5565 und TC G5745 stammt von Hewlett-Packard (HP). Für sie bietet HP drei Jahre Abhol- und Bringservice. Beide TCs sind mit dem Linux-basierenden Betriebssystem Liscon OS ausgestattet. Die lüfter- und festplattenlosen Geräte sind laut Hersteller wartungsarm und energiesparend: Die typische Leistungsaufnahme des TC E5565 liege bei 14 Watt.

Der Liscon TC E5565 ist laut Hersteller für klassische Thin-Client-Anwendungen im Bereich von
Office-Software und Branchenlösungen ausgelegt. Er verfüge über einen VIA Nano u3500 Prozessor (1
GHz Taktfrequenz) und jeweils 1 GByte RAM und Flash-Speicher. Zu den sechs USB-Ports gesellen
sich weitere Schnittstellen (PS/2, LAN, seriell, parallel). Die Grafiklösung (VIA Chromotion HD
2.0) unterstütze den Betrieb an zwei Monitoren und biete Bildschirmauflösungen von bis zu 1920 x
1200.

Der Liscon TC G5745 soll als Highend-TC mit 1,66-GHz-Prozessor (Intel Atom N280) eine
„Desktop-ähnliche Leistung“ liefern. Er eigne sich dadurch auch für sehr leistungsintensive
Anwendungen, die nicht in das typische TC-Einsatzszenario fallen. Der Rechner kommt mit
Intel-GL40-Grafik, je 1 GByte RAM und Flash-Speicher sowie acht USB-Ports. Über ein optional
erhältliches Expansionsmodul ist der TC um einen Steckplatz für eine PCI-/PCIe-Karte erweiterbar.

Die aktuelle Version 2.28.5 des TC-Betriebssystems Liscon OS enthält laut Stratodesk unter
anderem Updates für VMwares View Client sowie einen Quest Vworkspace Client. Weitere Informationen
gibt es unter
www.stratodesk.com.

LANline/wg

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default