Bintec Elmeg: Be-IP-Serie bietet VoIP-Routing für mehrere Internet-Zugänge und migriert mehr als zehn MSNs nach All-IP

VoIP-Routing mit mehreren All-IP-Anschlüssen

20. Mai 2016, 06:22 Uhr   |  LANline/pf

VoIP-Routing mit mehreren All-IP-Anschlüssen

+++ Produkt-Ticker +++ Bintec Elmeg erweitert das Leistungsspektrum seiner All-IP-Systeme "Be IP" und "Be IP Plus" um die neue Funktion "VoIP-Routing für mehrere Internet-Zugänge". Als erster Hersteller ermöglicht Bintec Elmeg nach eigenem Bekunden Unternehmen, die mehr als zehn MSNs oder mehrere All-IP-Anschlüsse benötigen, ihre bestehende Rufnummernlandschaft kostengünstig - mit nur einer Hardware - in All-IP-Netze zu migrieren. Die neue Be-IP-Lösung wird in Verbindung mit dem ab Mai verfügbaren Power-Release 10.1.7 unterstützt.

Das neue Be-IP-Release ermögliche es – durch die Nutzung mehrerer All-IP-Anschlüsse – mehr als zehn MSNs auf nur einem System zu verwenden. Alle Anschlüsse würden dabei zentral über ein Be-IP-System geroutet.

Der Vorteil: Die Be-IP-Serie unterstützt mit dem integrierten und bis zu vier optionalen, externen Modems maximal fünf All-IP-Anschlüsse, die jeweils für die VoIP-Telefonie verwendet werden können, so der Hersteller.

Mit der Möglichkeit, externe SIP-Registrierungen an Schnittstellen zu binden, könnten erstmals Rufnummern über zuvor definierte Anschlüsse geroutet werden und somit Quellen und Ziele der aufzubauenden Gespräche eindeutig zugeordnet werden. Damit bietet die Be-IP-Serie nach Bekunden des Herstellers ein Alleinstellungsmerkmal.

Hintergrund: Häufig seien in langjährig gewachsenen Unternehmen mehrere ISDN-Mehrgeräteanschlüsse mit jeweils bis zu zehn Rufnummern vorhanden, so der Hersteller. Sollen nun alle Rufnummern in All-IP migriert werden, oder ist die Bandbreite der All-IP-Leitung zu gering, um zum Beispiel weitere Sprachkanäle zu nutzen, müsse ein zusätzlicher All-IP-Anschluss gebucht werden.

Die technische Herausforderung, identische Sprachverbindungen über unterschiedliche Wege mit einem System zu betreiben, sei mit bisher verfügbaren Produkten im Markt nicht realisierbar, so der Hersteller. Ein korrektes IP-Routing der ein- und ausgehenden Gespräche über mehrere Internet-Anschlüsse zum selben Registrar, sei bei diesen nicht ohne Weiteres möglich.

Das Power Release 10.1.7 steht auf der Website des Herstellers im Bereich Download zum Abruf bereit. Weitere Informationen finden sich unter www.bintec-elmeg.com/bintec-elmeg-ALL-IP.

Mehr zum Thema:

Bintec Elmeg: Die Be-IP-Serie unterstützt mit dem integrierten und bis zu vier optionalen, externen Modems maximal fünf All-IP-Anschlüsse, die jeweils für die VoIP-Telefonie verwendet werden können

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Malware mit mehreren Engines gleichzeitig erkennen

Verwandte Artikel

All-IP

Bintec Elmeg

ISDN