Netscout, ein Spezialist für Business Assurance und Cybersicherheit, hat mit Ngenius Business Analytics sein Portfolio um eine neue Analytics-Lösung erweitert. Diese verfolge den Smart-Data-Ansatz und erlaube es dem Anwender, drahtgebundene Daten von Big-Data-Anwendungen skalierbar und kostengünstig zu verarbeiten, so der Hersteller.

Mit Ngenius Business Analytics will Netscout der Entwicklung von traditionellen Kommunikationsdienstleistern hin zu Digitaldienstleistern Rechnung tragen. Diese wollen, so der Hersteller, im Zuge dieses Wandels das Potenzial von Netzdaten nutzen, um etwa Abläufe zu automatisieren, Kunden-Services zu verbessern und personalisierte Dienste anzubieten. Mit der neuen Software sei der Anbieter von Security-Lösungen in der Lage, Kommunikationsdienstleister dabei zu unterstützen, ihren Netzwerk-Traffic zu analysieren. Dadurch sollen diese zeitnah Erkenntnisse über Teilnehmer, Dienste, Netzwerke und Anwendungen gewinnen.

Dafür nutze die Lösung die herstellereigene ASI-Smart-Data-Technik (Adaptive Service Intelligence) und stelle Mobilfunk-, Kabelnetz- und Mehrfachsystemkabelbetreiben Erkenntnisse zur Verfügung, damit diese schneller auf Kundenbedürfnisse reagieren und mögliche neue Absatzmöglichkeiten eruieren können. Darüber hinaus lassen sich die Daten aus Ngenius Business Analytics in den unternehmenseigenen Datenpool (Data Lake) sowie in Analytics-Plattformen anderer Anbieter exportieren.

Die ASI-Technologie von Netscout registriere nach Herstellerangaben Control-Plane sowie User-Plane-Verkehr (Nutzdaten) und generiere daraus hochvolumige, aber kompakte smarte Daten. Auf diese Weise senke sie die Gesamtbetriebskosten (TCO) sowie den Energieverbrauch, da weniger Hardware für die Dienste- und Anwendungsschicht benötigt wird.

Nach Bekunden von Netscout bietet Ngenius Business Analytics folgende Funktionen:

  • Tiefergehende Analyse von Teilnehmerverhalten,
  • niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO) und Investitionsschutz,
  • smarte, hochvolumige Datensätze sowie
  • uneingeschränkte Analyse- und Reporting-Funktionen und
  • Unterstützung von Big-Data-Initiativen.

Weitere Informationen finden sich unter www.netscout.com.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.