RIM: Blackberry Enterprise Server Express 5.0.2 auch in deutscher Sprache erhältlich

Blackberry Enterprise Server Express für KMU

27. September 2010, 10:20 Uhr   |  

+++ Produkt-Ticker +++ Research In Motion (RIM) gibt die Verfügbarkeit der Version 5.0.2 des kostenlosen "Blackberry Enterprise Server Express" bekannt. Blackberry Enterprise Server Express 5.0.2 ist laut Hersteller jetzt auch in deutscher Sprache erhältlich und soll viele der neuen Features enthalten, die auch im kürzlich präsentierten "Blackberry Enterprise Server 5.0.2" integriert sind.

So biete die neue Version Single Sign-on, das dem Nutzer eine Passwortabfrage für den Zugang zum
Intranet sowie Daten "hinter der Firewall", dem "Blackberry Web Desktop Manager" und dem "
Blackberry Administration Service für Blackberry Enterprise Server Express" erspart. Ferner stünden
Mitarbeitern neue Tools zur Verfügung, um verlorene oder gestohlene Geräte zu sichern. Außerdem
soll die neue Version zusätzliche Web-Browser für den Blackberry Administration Service und den
Blackberry Desktop Manager unterstützen – darunter Internet Explorer 8, Mozilla Firefox 3.6, Google
Chrome 4.0 sowie Safari 4. Hinzu komme der Support von Windows Server 2008 R2, Microsoft Hyper-V
2008 sowie die geplante Unterstützung des SQL Server 2008 (innerhalb von 30 Tagen). Blackberry
Enterprise Server Express ist nun in folgenden Sprachausgaben erhältlich: Englisch, Deutsch,
Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch und Portugiesisch (BRA).

Mit der kostenlosen "Blackberry Enterprise Server Express"-Software können laut Hersteller
Unternehmen Blackberry Smartphones ihrer Mitarbeiter in das Unternehmensnetzwerk einbinden, ohne
sich um Betriebskosten oder Sicherheit sorgen zu müssen. Die Lösung nutze dieselbe robuste
Sicherheitsarchitektur wie der kommerzielle Blackberry Enterprise Server. Sie biete einen Teil der
über 500 IT-Policies und Features, die mit der vollen "Blackberry Enterprise Server"-Software zur
Verfügung stehen. Blackberry Enterprise Server Express könne auf demselben Server installiert
werden wie Microsoft Exchange oder Windows Small Business Server, um bis zu 70 Endgeräte zu
verwalten. Auf einem separaten Server können bis zu 2.000 Smartphones pro Server administriert
werden. Unterstützt werden: Microsoft Exchange 2003, 2007 und 2010 sowie Windows Small Business
Server 2003 und 2008.

Weitere Informationen finden sich unter
www.blackberry.com/besexpress.

LANline/pf

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Default