EPIC-SBC mit Whiskey-Lake-Prozessor

Embedded Board unterstützt 4K-Grafik

24. Juni 2019, 12:45 Uhr   |  Von Dr. Jörg Schröper.

Embedded Board unterstützt 4K-Grafik

Mit dem Embedded Board NANO-ULT5 bietet Comp-Mall seit Kurzem ein Board im platzsparenden EPIC-Formfaktor und mit leistungsfähigem 8.-Gen-Intel-Mobile-Corei3/i5/i7- oder Celeron-Prozessor an. Das NANO-ULT5 steuert bis zu drei unabhängige Displays an und soll sich daher insbesondere für Embedded-Anwendungen mit Visualisierungsfunktionen eignen

Kernstück des EPIC-Boards ist der Prozessor mit dem Codenamen Whiskey Lake, der wie die Vorgängerversion Kaby Lake in der 15-Watt-TDP-Klasse bleibt. Im Vergleich zur Kaby-Lake-Version bringen die Whiskey-Lake-Prozessoren eine bis zu 40 Prozent höhere Leistung im Multithread-Betrieb. Zudem werde Optane Memory von Intel unterstützt, was bei HDDs für höheren Datendurchsatz und geringere Latenzzeiten sorgen soll.

Das NANO-ULT5 bietet Platz für 2×2.400 MHz Dual-Channel DDR4 SO-DIMMs bis zu 32 GByte.  Die Displays werden über einen HDMI- oder Display-Port angeschlossen, jeweils mit einer Auflösung bis zu 3.840 x 2.160 bei 60Hz. Die dritte Anschlussoption ist 1x LVDS intern mit einer Auflösung bis zu 1.920 x 1.200 bei 60Hz.

Weitere Informationen stehen auf www.comp-mall.de zur Verfügung.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Comp-Mall: Handflächen großer Mini-PC mit Erweiterungsmodul
Embedded-Box-PC von Kontron
Comp-Mall ergänzt Portfolio um Puzzle-Serie

Verwandte Artikel

Embedded System

IIoT

IoT