Virtual Instruments stellt Load Dynamix Enterprise 5.3 vor

Hybride Speicherinfrastruktur unter der Lupe

20. April 2017, 10:19 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

Hybride Speicherinfrastruktur unter der Lupe

Virtual Instruments, Spezialist für Infrastructure-Performance-Management, hat seine Lösung zur Performance-Validierung verbessert. Load Dynamix Enterprise 5.3 soll es Anwendern nun ermöglichen, die Speicherinfrastruktur ihrer hybriden Rechenzentren intelligenter zu nutzen. Die Lösung vereinfache den gesamten Test- und Validierungsprozess der Speicherleistung. Anhand der Ergebnisse können Unternehmen Deployment-Entscheidungen fällen, die dabei helfen sollen, Speicherkosten zu sparen und die Performance von geschäftskritischen Anwendungen sicherzustellen.

Load Dynamix Enterprise 5.3 ermöglicht es nach Herstellerangaben, Was-wäre-wenn-Analysen und -Modelle für NAS (NFSv3) durchzuführen. Durch den Einsatz der Produktionsspeicher-Workloads der Anwender seien die Ergebnisse äußerst reell. Zudem biete die Lösung eine neue Präkonditionierungsmethode mit neuen Funktionen zur Leistungsanalyse von High-end-Flash-Arrays.

Zu den wichtigsten Funktionen gehören laut Virtual Instruments unter anderem das Erstellen von temporären NFSv3-Workload-Modellen zur realistischen Modellbildung und Analyse, eine einfache Methode zur Präkonditionierung von All-Flash-Arrays, die über Fibre Channel und iSCI verbunden sind, sowie eine bessere Benutzerproduktivität und GUI-Verbesserungen wie Teststatusbenachrichtigungen in Echtzeit und intuitive Arbeitsabläufe. Außerdem hat der Hersteller Verbesserungen im Test-Management durchgeführt, um administrative Aufgaben wie Ergebnis-Management, Backup und Wiederherstellung sowie andere System-Management-Funktionen zu vereinfachen.

Weitere Informationen finden sich unter www.virtualinstruments.com/enterprise.

virtual_instruments_Load_Dynamix2
©

Load Dynamix Enterprise 5.3 stellt die Ergebnisse der Leistungstests grafisch dar. Bild: Virtual Instruments

virtual_instruments_Load_Dynamix2
©

Load Dynamix Enterprise 5.3 stellt die Ergebnisse der Leistungstests grafisch dar. Bild: Virtual Instruments

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Performance-Monitoring-Lösung für SAN- und NAS-Umgebungen
All-Flash Array der Einstiegsklasse unterstützt Datenanalyse-Applikationen
Preiswerte All-Flash Arrays mit einfacher Bedienung

Verwandte Artikel

All-Flash