User Workplace Manager unterstützt Microsoft Intune und Autopilot

Ivanti ermöglicht automatische Synchronisierung mit Windows 10

05. November 2018, 13:00 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

Ivanti ermöglicht automatische Synchronisierung mit Windows 10

Ivantis Device-Management-Lösung User Workspace Manager arbeitet nun auch mit Microsoft Intune und Autopilot zusammen. Laut Herstellerangaben ist es so möglich, automatisch Gerätedateien, Benutzerrichtlinien und persönliche Einstellungen mit neuen Windows-10-PCs zu synchronisieren.

Die Lösung helfe dabei, wichtige Bereiche wie die Synchronisierung von Dateien, Benutzereinstellungen und Gruppenrichtlinien zu verwalten und so die Migration des Betriebssystems und der Anwendungen zu vereinfachen. Dabei behalte die IT-Abteilung jederzeit die Kontrolle, um Compliance-Anforderungen einzuhalten, so der Hersteller.

Mit File Director und Environment Manager erhält der User Workspace Manager zudem zwei neue herstellereigene Tools für Windows 10. Laut Ivanti synchronisiert der File Director Dateien mit dem Endpunkt. Anwender sind so in der Lage, auf ihre Dateien unabhängig vom verwendeten Gerät oder Betriebssystem zuzugreifen. Mit dem File Director OneDrive for Business Connector sei es außerdem möglich, Dateien auch über den in Office 365 OneDrive for Business Connector bereitgestellten Speicher zu migrieren. Auf diese Weise verhindert man laut Ivanti eine unkontrollierte Verbreitung von Daten und zentralisiert Benutzerdateien. Auch die Suche nach Dokumenten und das Erfüllen von Compliance-Aufgaben lasse sich so vereinfachen.

Der Environment Manager ermöglicht es IT-Abteilungen, jedem Nutzer einen persönlichen Desktop zur Verfügung zu stellen. Je nach Bedarf lassen sich laut Hersteller kontextabhängige Richtlinien verwenden, sodass die Mitarbeiter auch die benötigte Umgebung erhalten. Durch die Entkopplung der Benutzereinstellungen vom Betriebssystem ermögliche das Tool eine einheitliche Bereitstellung auf allen Geräten. Weitere Vorteile des Environment Managers sind nach Ivanti-Angaben eine schnellere Anmeldung, personalisierte Desktops sowie eine Unterstützung bei der Einhaltung der unternehmens- und branchenspezifischen Vorgaben.

Weitere Informationen finden sich unter www.ivanti.de.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ivanti bringt Endgeräte-Management auf eine einheitliche Plattform
Ivanti: IT-Asset-Management aus der Cloud
Verbessertes Apple-Device-Management für Unternehmen

Verwandte Artikel

Device-Management

Ivanti

Windows 10