Plattform soll Zugriff auf alle Anwendungen und Tools des Herstellers ermöglichen

LogMeIn: Marketplace mit Partner-Integrationen gestartet

21. Januar 2020, 08:15 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

LogMeIn: Marketplace mit Partner-Integrationen gestartet

UCC-Spezialist LogMeIn (Unified Communications and Collaboration) hat das Angebot "GoTo Marketplace" gestartet. Die Plattform soll Anwendern über einen einzigen Zugriffspunkt den Zugang auf alle Anwendungen und Tools der hauseigenen GoTo Suite sowie der UCC-Produkte ermöglichen. Ferner hat der Hersteller nach eigenen Angaben sein GoTo-Portfolio um neue und verbesserte Integrationen, etwa Salesforce, Clio, Zoo und Prezi erweitert.

Mit GoTo Marketplace will LogMeIn seinen Anwendern einen leichteren Zugang auf die Anwendungen des GoTo-Portfolios inklusive GoToMeeting, GoToWeb-Seminar und GoToConnect ermöglichen. Dazu verwenden Benutzer die Anwendungen und Tools der Suite über eine leicht zu navigierende Webseite, die Vertriebs-, Marketing- und Kunden-Support-Tools sowie Terminplanungs-, Kollaborations-, Schulungs- und Lern-Apps umfasst. Auf diese Weise erzeugt der UCC-Anbieter nach eigenen Angaben ein personalisiertes Workflow-Angebot, das sich leicht in das IT-Systems des Anwenders einfügen und dabei die spezifischen Rollen- und Geschäftsanforderungen berücksichtigen soll.

Bei den jüngsten Integrationen von GoTo Marketplace handelt es sich laut Hersteller außerdem um:

  • Clio und Jive/GoToConnect: Clio und Jive/GoToConnect benachrichtigen etwa Anwaltskanzleien durch automatische Pop-up-Fenster, wenn ein aktueller Mandant anruft. Die lückenlose Anrufverfolgung stellt laut LogMeIn sicher, dass sich kürzlich getätigte oder zurückliegende Anrufe einem bestimmten Zeiteintrag zuordnen lassen. Diesen könne man später in Clio abrechnen. Nutzer erstellen zudem neue Angelegenheiten in Jive oder ordnen sie einem Anruf zu, welche sich umgehend mit Clio synchronisieren.
  • Prezi und GoToWeb-Seminar: Mit Prezi und GoToWeb-Seminar ist es laut Hersteller möglich, externe Inhalte und den Sprecher in einem Bildschirm - ähnlich einer Nachrichtensendung - zusammenzubringen. Dadurch sei es nicht mehr nötig, auf einen separaten Bildschirm mit einer Präsentation zu wechseln, um visuelle Referenzen zu zeigen. Die Lösung stellt eine klare Verbindung zwischen dem Sprecher oder Web-Seminar-Leiter und dem visuellen Inhalt her.
  • Salesforce Lightning und GoToMeeting: Diese Integration für GoToMeeting ermöglicht es Benutzern, GoToMeeting direkt aus Salesforce heraus zu starten. Darüber hinaus sollen Nutzer persönliche Besprechungen mit Leads, Kontakten und Opportunities einrichten können, ohne Salesforce verlassen zu müssen. User erhalten außerdem den vollständigen Kontext von Interessenten mit detaillierten Aufzeichnungen von Vertriebsgesprächen, Besprechungsaufzeichnungen sowie Gesprächsverläufen. Salesforce Lightning lässt sich laut Hersteller auch in GoToWeb-Seminar integrieren.
  • Salesforce Lightning und Jive/GoToConnect: Benutzer können mit Jive Voice und GoToConnect direkt von Salesforce aus per Mausklick anrufen. Das ermögliche genauere Vertriebsanalysen mit automatischer Anrufprotokollierung und täglicher Anrufverfolgung. Außerdem soll es die Effizienz bei Click-to-Call, Notizen und dem Auffinden und Beantworten verpasster Anrufe erhöhen.
  • Zoho und Jive/GoToConnect: Die Integration von Zoho CRM-Jive/GoToConnect hilft laut LogMeIn-Bekunden Vertriebsteams, durch Pop-ups für Anrufbenachrichtigungen, Click-to-Call-Wahl oder eine automatische Anrufprotokollierung das Management von Anrufaktivitäten für eingehende und ausgehende Anrufe zu vereinfachen. Zia Intelligent Call Routing, basierend auf Zohos Intelligent Assistant (ZIA), priorisiere und leite Anrufe automatisch den Kundenanfragen und Agentenprofilen entsprechend weiter. Unternehmen sollen so gezielt den besten Ansprechpartner schon beim ersten Anruf finden und das Kundenerlebnis mit personalisiertem Service, einfacheren Arbeitsabläufen und erweiterten Anrufverwaltungsfunktionen verbessern können. Zoho lässt sich zudem auch in GoToMeeting und GoToWeb-Seminar integrieren, so der Hersteller weiter.

Weitere Informationen finden sich unter www.logmein.com.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mitel startet Cloud-basierte UCC-Lösung für kleine Unternehmen
In sieben Schritten einen Business Messenger einführen
LogMeIn: Unternehmen haben Nachholbedarf bei Collaboration-Tools

Verwandte Artikel

LogMeIn Germany GmbH

Collaboration

Unified Communications and Collaboration