Conrad nimmt Profinet-tauglichen Kabeltester ins Portfolio

NaviTEK IE von Ideal Industries testet auch Industrial Ethernet

30. Juli 2019, 09:34 Uhr   |  Von Dr. Jörg Schröper.

NaviTEK IE von Ideal Industries testet auch Industrial Ethernet

Conrad erweitert sein Angebot an Netzwerk-Testgeräten um einen tragbaren Netzwerktester, der speziell für die Inbetriebnahme, vorbeugende Wartung und Fehlerbehebung von Profinet-Industrial-Ethernet-Netzwerken entwickelt wurde. Der neue, robuste Kupfer- und Glasfaser-Troubleshooter NaviTEK IE von Ideal Networks soll das Testen der Verkabelung in industriellen Ethernet-Netzwerken auf Basis des Profinet-Protokolls vereinfachen. Bislang konnten Techniker diese Tests nur mit Hilfe eines Laptops und spezieller Software durchführen. Dies war meist äußerst umständlich, da die Platzverhältnisse meist sehr beengt sind.

Der neue Tester bietet die gleichen Funktionen wie der bereits erhältliche NaviTEK NT PRO und enthält außerdem zusätzliche Tools, um den spezifischen Anforderungen von Industrial Ethernet gerecht zu werden - insbesondere in Bezug auf die Paketlieferzeit, die für den ordnungsgemäßen Betrieb entscheidend ist. Mit der im NaviTEK IE integrierten Überprüfung des Systemzustands lassen sich Probleme identifizieren, bevor sie Fehler verursachen, die zu teuren Ausfallzeiten führen, so der Anbieter weiter.

Das intuitive Menü zeige anhand einer Ampelfunktion, wie jedes Gerät im Netzwerk funktioniert. Beim Klick auf das entsprechende Gerät untersucht der Tester die erkannten Probleme genauer, sodass sich eine Wartung durchführen lässt, bevor ein Fehler auftritt.

"Unternehmen müssen sich absolut auf ihre Netzwerke verlassen können. Ausfallzeiten sind kostspielig, sodass Techniker alles daran setzen, eine 100-prozentige Verfügbarkeit zu gewährleisten. Wir haben den NaviTEK IE in unser Sortiment aufgenommen, um unseren Kunden die besten verfügbaren Tools anzubieten und somit sicherzustellen, dass ihr Betrieb reibungslos funktioniert", so Susanne Storch, Produkt-Managerin bei Conrad.

Bei der Arbeit mit Kupferkabeln zeigt der NaviTEK IE die richtigen Kabelfarben für das jeweilige Protokoll an und misst die Kabellänge. Auf diese Weise gibt er exakt an, wo der Kabelfehler liegt und festgestellt, ob es sich bei dem Fehler um ein getrenntes Kabelpaar, eine offene Leitung, einen Kurzschluss oder einen Verdrahtungsfehler handelt.

Tim Widdershoven, Marketing Director bei Ideal Networks, fügte hinzu: "Die schnelle Lokalisierung von Kabelfehlern ist besonders wichtig für industrielle Ethernet-Anwendungen. Im Gegensatz zur Verkabelung in einer statischen Büroumgebung sind in der Fertigung häufig mobile Geräte/Systeme mit Funkverbindung installiert - zum Beispiel Roboter, Sensoren oder Förderbänder. Damit steigt das Risiko, Kabelschäden zu erleiden."

Für Glasfaserinstallationen ermöglicht ein optionales SFP-Modul das Testen verschiedener Wellenlängen sowie die Messung der optischen Empfangsleistung. Auch Fehler an Glasfaserleitungen wie verunreinigte Stecker, Brüche oder Biegungen lassen sich damit erkennen.

Der NaviTEK IE bietet Funktionen zur Fehlerbehebung auf höheren Layern im Netzwerk, darunter die Möglichkeit, falsche Gerätenamen, doppelte IP-Adressen, Probleme mit der Netzwerklatenz und Paketverluste zu erkennen. Zeitweise auftretende Fehler lassen sich über die praktische Ereignisprotokollfunktion ermitteln.

Das Netmap-Vergleichs-Tool kann das gesamte Netzwerk scannen und für den Vergleich mit zukünftigen Scans speichern, um hinzugefügte oder entfernte sowie geänderte Geräte zu identifizieren - möglicherweise aufgrund automatischer Updates. Der NaviTEK IE bietet auch die Möglichkeit, PDF- oder CSV-Berichte zu erstellen, die sich über die Ideal-Anywhere-App speichern oder freigeben lassen.

Weitere Informationen über den NaviTEK IE stehen unter www.conrad.de/de/p/kabeltester-ideal-networks-navitek-ie-profinet-tester-netzwerk-1998734.html zur Verfügung.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ideal Networks stattet Tester mit Touchscreen aus
Ideal Networks erleichtert Konfiguration der LanTek -III-Serie
Industrial-Ethernet-Switch von Belden: Hohe Datenraten für künftige Bandbreiten

Verwandte Artikel

Ideal Networks

IIoT

Industrial Ethernet