Vari-Matrix: Kompaktes Design und hohe Leistungsfähigkeit sollen Kabelführung optimieren

Panduit: Kategorie-6A-UTP-Kabel mit reduziertem Durchmesser

28. Februar 2020, 08:59 Uhr   |  Von Dr. Jörg Schröper.

Panduit: Kategorie-6A-UTP-Kabel mit reduziertem Durchmesser

Panduit hat mit dem Modell Vari-Matrix ein schlankes UTP-Kupferkabel (Unshielded Twisted Pair) der Kategorie 6A auf den Markt gebracht, das einen reduzierten Umfang und ein geringeres Gewicht für eine verbesserte Kabelführung und -nutzung bieten soll. Mit nur 6,4 mm (0,25 Zoll) Nenndurchmesser stelle es das UTP-Kabel der Kategorie 6A mit dem branchenweit geringsten Durchmesser dar, so der Hersteller. Da heute viele Smart Buildings auf 10GBase-T- und PoE++-Anwendungen aufgerüstet werden, sei das Vari-Matrix-Kabel dafür eine besonders gute Wahl. Das Kabel soll mit elektrischer und thermischer Leistung bei minimaler Beanspruchung von Kabelwegen, Kabelführung und anderen Infrastrukturen punkten.

Durch das verbesserte Füllvermögen und den geringen Durchmesser ermöglicht das neue Kabel laut Panduit eine effizientere Nutzung der Kabelwege und -räume. Darüber hinaus erleichtern das geringere Gewicht und die erhöhte Flexibilität die Installation. Durch einen Betriebstemperaturbereich von -20°C bis +90°C lassen sich die Kabel sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich einsetzen. Außerdem erfüllt das neue Kabel die Brandschutznormen Euroklasse B2ca, Cca und Dca sowie UL CMP-LP (0,7A). Damit sorge es für mehr Sicherheit.

Vari-Matrix ist laut Panduit die einzige 6A-UTP-Kabelserie mit einer diskontinuierlichen Folienbandschicht. Diese mindere das Risiko von Crosstalk und biete in ihrer Klasse sowohl die beste Wärmeableitung als auch besonders gute EMV-Eigenschaften. Die UTP-Kupferkabel TX6A mit Vari-Matrix-Technik überträfen damit den Branchenstandard für die elektrische Leistung und den Schutz vor Alien-Crosstalk. Die AWG-23-Kabel sind für 100-Meter-Channel ausgelegt. Sie sollen in Schaltschränken mit hoher Integrationsdichte und großen Kabelbündeln für Power-over-Ethernet-(PoE-), PoE+- und PoE++-Anwendungen zum Einsatz kommen.

Weitere Informationen stehen unter www.panduit.com zur Verfügung.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Leviton: Leitfaden für Kategorie-6A-Verkabelungen
GHMT-zertifiziertes Kategorie-6A-RJ45-Modul von Sommer Cable
Leviton: Mehr Brandschutz für Kategorie-6A-Kabel

Verwandte Artikel

Kategorie 6A

Kupferverkabelung

Panduit