FlexEdge ist vor allem für Edge Computing konzipiert

Red Lion: Modulare Gateway-Plattform für industrielle Automatisierung

13. März 2020, 12:25 Uhr   |  Von Timo Scheibe.

Red Lion: Modulare Gateway-Plattform für industrielle Automatisierung

Red Lion Controls, Anbieter von Lösungen für Kommunikation, Überwachung und Steuerung für industrielle Automatisierung und Vernetzung, hat mit FlexEdge eine intelligente Edge-Automatisierungsplattform vorgestellt. Diese sei für die vielseitigen Anforderungen im Edge-Computing-Bereich konzipiert.

Laut Hersteller sind die Lösungen der FlexEdge-Plattform benutzerfreundliche Point-and-Click-Anwendungen, die Digitalisierungsinitiativen und damit einhergehende Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen unterstützen sollen. Das modulare Design und die intuitive Software ermöglichen es laut Red Lion, dass sich die Plattform schnell und problemlos an die Applikation anpassen lässt, ohne dabei den laufenden Betrieb zu stören. Ferner seien die Lösungen mehrfach für verschiedene Industrien zertifiziert, darunter für Öl und Gas, Wasser und Abwasser, im maritimen Bereich, für explosionsgefährdete Umgebungen und für die Fabrikautomation.

Gerade die modulare Architektur helfe dabei, die verschiedenen Bedürfnisse von industriellen Anwendern zu bedienen. Die Plattform bietet auf diese Weise eine Vielzahl an drahtlosen sowie drahtgebundenen Kommunikationsoptionen als austauschbare Module an, so der Hersteller weiter. Zudem hat sich Red Lion nach eigenen Angaben an das problemlose Anschließen unterschiedlicher Systeme für einen reibungslosen Datenaustausch und einer intelligenten Datenverarbeitung konzentriert. Dabei handelt es sich um mehrere isolierte serielle Schnittstellen, Ethernet, optionales WLAN und Schnittstellen für Mobilfunk, sowie modulare E/A-Erweiterungen für direkte Sensoranbindung, so der Hersteller weiter. Alle Schnittstellen vereine die Plattform in einem zertifizierten, robusten Gehäuse.

Durch das breite Spektrum an Funktionen und Optionen soll FlexEdge leicht konfigurierbare Kommunikationsschnittstellen bereitstellen, die sich unabhängig von Protokoll oder Hersteller mit jeder industriellen Kommunikationsanforderung verknüpfen lassen. Auf diese Weise sei die Plattform auch zukunftssicher, da sie sich an veränderte Applikationen ebenfalls anpassen lässt.

Red Lion bietet die Plattform sowohl mit erweiterter Netzwerkfunktionalität als auch mit erweiterten Automatisierungsfunktionen an, etwa Protokollkonvertierung, virtuelle HMI, einem erweiterten Web-Server mit Bootstrap, JavaScript und CSS, Datensicherheit und Ereignisprotokollierung sowie Cloudanbindung per Point-and-Click-Funktion dank vorkonfigurierter Provider.

Weitere Informationen finden sich unter www.flexedge.net.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Azure-fähige IIoT-Edge-Gateway-Lösung von Moxa
Endian: IIoT-Gateway mit Docker-Technik soll mehr Flexibilität bieten
Axiomtek: Neues Gateway für den flexiblen IoT-Einsatz

Verwandte Artikel

Edge Computing

IIoT

IoT-Gateway