Starface: Integrierter VoIP-Trunk-Anschluss der Starface-Telefonanlage jetzt optional mit Flatrate-Kontingenten für 1.000, 5.000 und 10.000 Minuten in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze

SIP-Trunk Starface Connect mit abgestuften Flatrate-Paketen

24. November 2016, 13:20 Uhr   |  Von Kurt Pfeiler.

SIP-Trunk Starface Connect mit abgestuften Flatrate-Paketen

Ab sofort sind für "Starface Connect", den integrierten SIP-Trunk der Starface-IP-TK-Anlage, drei abgestufte Flatrate-Pakete verfügbar. Unternehmen erhalten mit den "Starface Fair Flats" Telefoniekontingente von 1.000, 5.000 oder 10.000 Minuten pro Monat in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze zum Flatrate-Preis, so der Hersteller. Dadurch sollen sich im Vergleich zum Call-by-Call-Tarif Einsparungen von bis zu 48 Prozent erzielen lassen.

Im Rahmen der "Fair Flat"-Tarife bietet Starface nach eigenen Angaben aktuell drei abgestufte Pakete für Unternehmen mit geringem, mittlerem und hohem Telefonieaufkommen. Die definierten Kontingente sollen für alle deutschen Netze und für die gesamte Starface-Anlage inklusive aller Channels und Nutzer gelten. Die Angebote im Detail:

  • "Fair Flat 1000": Dieses Paket umfasst laut Hersteller 1.000 Minuten (800 Minuten Festnetz, 200 Minuten Mobilfunk) für 17,90 Euro pro Monat. Im Vergleich zum standardmäßig hinterlegten Call-by-Call-Tarif von Starface Connect (0,9 Cent beziehungsweise 9,9 Cent pro Minute) entspreche dies einer Ersparnis von bis zu 34 Prozent.
  • "Fair Flat 5000": Dieses Paket umfasst 5.000 Minuten (4.000 Minuten Festnetz, 1.000 Minuten Mobilfunk) für 79,90 Euro pro Monat. Im Vergleich zum standardmäßig hinterlegten Call-by-Call-Tarif von Starface Connect entspreche dies einer Ersparnis von bis zu 41 Prozent.
  • "Fair Flat 10000": Dieses Paket umfasst 10.000 Minuten (8.000 Minuten Festnetz, 2.000 Minuten Mobilfunk) für 139,90 Euro pro Monat. Im Vergleich zum standardmäßig hinterlegten Call-by-Call-Tarif von Starface Connect entspreche dies einer Ersparnis von bis zu 48 Prozent.

Die "Fair Flats" können nach Herstellerangaben ab sofort einfach über den "Admin"-Bereich der Starface-Anlage gebucht werden. Sie gelten jeweils für einen vollen Kalendermonat und können mit 30 Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Ein Wechsel in eine andere Flatrate sei jederzeit zum nächsten Monatsersten möglich.

Wird das Minutenkontingent während der monatlichen Laufzeit aufgebraucht, telefonieren die Anwender nach Aussage des Herstellers zum standardmäßig hinterlegten Call-by-Call-Tarif von Starface Connect - 0,9 Cent beziehungsweise 9,9 Cent pro Minute (netto) - weiter.

Weitere Informationen finden sich unter www.starface.de.

161124_starface_appliances
©

Starface: Die "Fair Flats" können ab sofort einfach über den "Admin"-Bereich der Starface-Anlage gebucht werden. Ein Wechsel in eine andere Flatrate ist jederzeit zum nächsten Monatsersten möglich.

161124_starface_appliances
©

Starface: Die "Fair Flats" können ab sofort einfach über den "Admin"-Bereich der Starface-Anlage gebucht werden. Ein Wechsel in eine andere Flatrate ist jederzeit zum nächsten Monatsersten möglich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Smartphones als vollwertige IP-TK-Nebenstellen
IP-TK-Lösung mit verbesserten Features für Contact Center
IP-Telefonie mit Profi-Headsets

Verwandte Artikel

IP-TK-Anlagen

Kommunikation

SIP