Swyx Solutions erweitert seine Unified-Communications-Lösung "Swyx" um die neue Option "Swyxplus Conferencemanager"

Telefonkonferenzen im Unternehmen einfach organisieren

10. Oktober 2016, 14:38 Uhr   |  Von Kurt Pfeiler.

Telefonkonferenzen im Unternehmen einfach organisieren

+++ Produkt-Ticker +++ Swyx Solutions erweitert in Kürze seine Unified-Communications-(UC-)Lösung "Swyx" um die neue Option "Swyxplus Conferencemanager". Diese ermöglicht laut Hersteller eine komfortable Management-Funktion zur Organisation von Telefonkonferenzen. So ließen sich geplante Konferenzen mit einer größeren Anzahl von Teilnehmern in virtuellen Konferenzräumen durchführen.

161010_swyx_swyxplus_conferencemanager
©

Swyx Solutions: Mit "Swyxplus Conferencemanager" kann jeder berechtigte Nutzer in seinem Outlook-Kalender komfortabel alle Teilnehmer von Telefonkonferenzen organisieren und verwalten.

Nutzer, die für die Kommunikation in ihrem Unternehmen eine Unified-Communications-Lösung von Swyx verwenden, könnten die neue Konferenz-Manager-Option in Kürze nutzen. Diese nach Herstellerangaben eine komfortable Management-Funktion zur Organisation von Telefonkonferenzen: Geplante Konferenzen mit einer größeren Anzahl von Teilnehmern sollen sich in virtuellen Konferenzräumen durchführen lassen.

Das Einladungs-Management erfolge dabei direkt in Microsoft Outlook: Jeder berechtigte Nutzer könne in seinem Kalender komfortabel alle Teilnehmer von Telefonkonferenzen organisieren und verwalten. Der Versand persönlicher Einladungen erfolge automatisch per E-Mail.

Die Teilnehmer könnten dabei unkompliziert aus vorhandenen Adressbüchern ausgewählt werden. Neben der Möglichkeit der Zu- oder Absage enthalten die Einladungen auch einen benutzerspezifischen Zugangscode für die Telefonkonferenz, so der Hersteller. So werde sichergestellt, dass nur berechtigte Personen an vertraulichen Gesprächen teilnehmen können.

Für Mitarbeiter vor Ort lasse sich zudem mithilfe einer Liste der vorhandenen Räume schnell und einfach klären, wann der passende Konferenzraum frei ist; die Ressourcenplanung der Räume erfolge automatisch durch den Konferenz-Manager.

Durch die Nutzung der "Swyxplus Conferencemanager"-Option ergeben sich nach Bekunden des Herstellers zahlreiche Vorteile für Unternehmen. Da Mitarbeiter sich von verschiedenen Orten in die Telefonkonferenz einwählen können, würden sowohl der finanzielle, als auch der zeitliche Aufwand für Geschäftsreisen reduziert.

Gleichzeitig steige die Flexibilität der Mitarbeiter, da sie unkompliziert miteinander kommunizieren können, auch wenn sie sich nicht am selben Ort befinden. Prozesse könnten effektiver gestaltet werden, was Projektzeiten verkürze und die Mitarbeiterproduktivität steigere. Kunden könnten ebenfalls schnell und einfach in Telefonkonferenzen einbezogen werden, was zu erhöhter Zufriedenheit führt, so der Hersteller.

Die Option Swyxplus Conferencemanager wird im 4. Quartal 2016 als Zusatzoption zur bestehenden Swyx-UC-Lösung verfügbar sein. Weitere Informationen finden sich unter www.swyx.com.

Kurt Pfeiler ist Redakteur bei der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

IP-TK-Anlage mit integriertem SIP-Trunk
Mit nur einer Rufnummer immer erreichbar

Verwandte Artikel

IP-TK-Anlage

Kommunikation

UC