Acceltex: WLAN-Antennen, Halterungen und Speziallösungen

WLAN-Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche

06. Mai 2020, 12:15 Uhr   |  Von Dr. Jörg Schröper.

WLAN-Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche

Für die Installationen von professionellen WLAN-Infrastrukturen sind neben den Access Points in der Regel auch externe Antennen und Halterungen nötig. Alle namenhaften Access-Point-Hersteller bieten zwar Zubehör an, für viele Anwendungsbereiche ist dies jedoch oft nicht ausreichend und zudem sehr teuer, wie der Distributor Netpeppers erklärt. Er bietet mit den Produkten des amerikanischen Spezialherstellers Acceltex zertifizierte und von mehreren Access-Point-Herstellern freigegebene Lösungen für alle WLAN-Anwendungsbereiche auf dem europäischen Markt an.

Das Portfolio umfasst hochwertige WLAN-Antennen für 2,4 und 5 GHz, die Nutzer standardmäßig mit verschiedenen Antennenanschlüssen (N-Style, RPSMA, RPTNC) bestellen können. Damit seien die Antennen flexibel für viele Access Points wie Cisco, Aruba oder Extreme Networks einsetzbar, so Netpeppers. In der Anwendung sind die Antennen in verschiedenen Bauformen sowie für verschiedene Abdeckungsszenarien erhältlich. Es gibt zum Beispiel Rundstrahl-Antennen für die flächendeckende Ausleuchtung von Lagerhallen bis hin zu Sektor-Richtantennen mit kleinem Öffnungswinkel, die in Zügen zum Einsatz kommen. Abhängig von der Anzahl der Anschlüsse am Access Point kann ein Betreiber Antennen mit bis zu sechs Elementen wählen.

Da WLAN Access Points abhängig von der Anwendung sowohl innerhalb von Gebäuden wie auch unter freiem Himmel installiert werden, sind unterschiedliche Halterungen und Gehäuse gefragt. Dabei biete Acceltex innovative Lösungen für die Installation oder den Schutz der Access Points an, so Netpeppers. Dies reiche von einfachen Antennen und Access-Point-Halterung bis hin zu beheizten Gehäusen mit eingebauter Antenne für den Außeneinsatz.

Auf der Hersteller-Webseite www.acceltex.com gibt es ein Konfigurations-Tool, das auch die Kompatibilität der Produkte zu Access-Point-Herstellern darstellt. Weitere Informationen erhalten Interessierte beim deutschen Distributor www.netpeppers.com/acceltex.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Lancom stellt Access Points für Gigabit-WLAN im Freien vor
WatchGuard: WLAN Access Point für raue Umgebungen
WLAN-Umgebung mit 100 Access Points managen

Verwandte Artikel

Access Point

Netpeppers

WLAN