Mit dem TR-002 hat Qnap eine Lösung zur Speichererweiterung vorgestellt. Die Produktneuheit verfügt über zwei Laufwerkeinschübe und lässt sich über USB-3.1 Typ-C an PCs oder NAS-Systeme anschließen. Laut Hersteller ist das TR-002 mit Windows, macOS und Linux kompatibel.

Des Weiteren unterstütze das Erweiterungsgehäuse einzelne JBOD- und RAID-0/1-Speicherkonfigurationen. Das TR-002 lässt sich unter anderem als NAS verwenden. Dann könne der Anwender via der App „Speicher und Snapshots“ im herstellereigenen NAS-Betriebssystem QTS einen Speicherpool erstellen oder RAID-Parameter festlegen. Nutzer, die mit dem TR-002 ein bestehendes NAS-System erweitern wollen, haben die Möglichkeit, sich mit dem hauseigenen External RAID Manager (Windows/macOS) den Zustand der Festplatte anzeigen zu lassen, RAID-Konfigurationen zu ändern, Protokolle zu überprüfen und die Firmware der Lösung zu aktualisieren.

Die Festplattenkonfiguration des Geräts lässt sich außerdem über den DIP-Schalter auf der Rückseite des TR-002 ändern. Dort befinden sich außerdem Statusanzeigen, eine One-Touch-Kopiertaste und eine Auswurftaste, um den Betrieb intuitiver zu gestalten, so Qnap.

Weitere Informationen finden sich unter www.qnap.com.

Timo Scheibe ist Redakteur bei der LANline.