+++ Produkt-Ticker +++ Die WAN-Optimierungslösung (WAN Optimization Controller, WOC) Cloud Steelhead ist laut Hersteller Riverbed nun mit ESX-basierten Public-Cloud-Services kompatibel. Auch die Unterstützung der Virtual-Desktop-Lösung Citrix Xendesktop will Riverbed nun verbessert haben. Zudem erweitere man die Partnerschaften mit Cloud-Service-Providern, um Kunden mehr Freiheit zu geben, wenn sie Daten und Dienste in die Public Cloud migrieren wollen.

Cloud Steelhead ist laut Riverbed nun kompatibel mit einer Reihe weiterer Cloud-Service-Providern, darunter Terremark, Zettaserve und Xtium, außerdem zu den Technikpartnern Cloudswitch und Media Platform. Diese Neuzugänge ergänzen die Provider und Plattformen, die Cloud Steelhead bereits unterstützt, darunter Amazon EC2 und VPC.

 

Cloud Steelhead ist laut Hersteller speziell für Cloud-Service-Provider-Umgebungen konzipiert. Der WOC sei einfach zu skalieren und ermögliche Anwenderunternehmen, ihre Datenmigrationen in die Cloud zu beschleunigen und die Performance von Anwendungen in der Cloud zu verbessern.

 

Des Weiteren bringe Riverbeds Steelhead neben der Optimierung von Citrix Xenapp nun auch eine erweiterte Optimierung für Citrix Xendesktop mit. Damit sei um bis zu 60 Prozent weniger Bandbreite für Citrix-ICA-Traffic erforderlich. So könnten Unternehmen bei gleichbleibenden Bandbreitenkosten mehr Virtual-Desktop-Nutzer unterstützen. Der WOC biete nun zudem eine vereinfachte Konfigurationen für Citrix-Optimierungen.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.riverbed.com