Seagate: Lyve-Mobile-Datenübertragungsdienste in Deutschland verfügbar

Sichere Speicherung und Übertragung von Massendaten

Edge Computing
© Wolfgang Traub

Seagate Technology, Anbieter von Datenspeicherlösungen, hat die Verfügbarkeit seiner Lyve Mobile Edge Storage und Datenübertragungsdienste in Deutschland angekündigt. Eine große Bandbreite an Lyve-Mobile-Datenshuttles und –Arrays ermögliche eine schnelle, sichere und einfache Speicherung und Übertragung von Massendaten von Endpunkten zum Edge und weiter zum Zielort – etwa in eine Private, Public oder Hybrid Cloud.

Die integrierte Lösung ist laut Seagate skalierbar, modular und herstellerunabhängig. Zudem mache sie Anwendende und Unternehmen bei der Speicherung und Übertragung von Massendaten unabhängig von Netzwerkverfügbarkeit und -bandbreite. Anwendungsmöglichkeiten bieten sich beispielsweise in der Medien- und Unterhaltungsindustrie, bei der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen, intelligenter Fertigung, Energieparks oder im Gesundheitswesen.

Endkunden und Reseller aus Deutschland können die Lyve-Mobile-Datenübertragungsdienste über das Lyve-Management-Portal abonnieren und flexible Monats- oder Jahresabonnements abschließen. Nach der Registrierung und Einrichtung eines Kontos können Anwendende das Projekt an ihre Bedürfnisse anpassen, die entsprechenden Produkte auswählen und die berechtigten Nutzer für die Bereitstellung hinterlegen, so die weiteren Angaben. Sobald das Projekt angelegt und die Bestellung aufgegeben ist, stelle Seagate die Lyve-Mobile-Datenübertragungsgeräte bereit und liefere sie an den gewünschten Standort.

Mit dem Management-Portal haben Nutzende ihre Projekte jederzeit und vollständig im Blick, so das Versprechen. Es biete umfassende Verwaltungsoptionen, zeige die im Abonnement enthaltenen Geräte und die Anzahl der berechtigten Nutzenden an, ermögliche die Verwaltung von Plänen und Abrechnungen bis hin zur Geräte-Skalierung und Datenlöschung nach Beendigung des Projekts.

Die Lyve-Mobile-Produkte habe man speziell für die Lösung der größten Herausforderungen im Bereich der Datenmobilität entwickelt, wie etwa geschlossene Ökosysteme mit nur einem gerichteten Datenstrom bis hin zu Anforderungen an Daten-Compliance und -sicherheit. Sie bieten laut Anbieter eine geeignete Lösung zur Datenerfassung und -konsolidierung an Endgeräten sowie für die Datenübertragung von mehreren Benutzern und Standorten vom Edge zum Core.


Verwandte Artikel

Seagate Technology GmbH

Seagate

Speicher