Kaspersky Lab eröffnet Transparenzzentrum in Zürich

Im Rahmen einer weltweiten Transparenzinitiative will Kaspersky Lab ab sofort schädliche und verdächtige Dateien, die europäische Nutzer mit Kaspersky-Produkten ermittelt und geteilt haben, ausschließlich in zwei Rechenzentren am Standort Zürich verarbeiten. Das gab der russische Security-Spezialist am 13. November bekannt. Dies ist der erste Schritt einer Initiative, den der Anbieter letztes...

Weiterlesen

FireEye: Kostenlose E-Mail-Scans zur Erkennung von Malware

FireEye will Unternehmen dabei unterstützen, die Wirksamkeit ihrer Maßnahmen zur Erkennung von E-Mail-Bedrohungen zu verbessern. Dafür offeriert der US-amerikanische Security-Anbieter nun einen kostenlosen Evaluierungs-Service auf Basis der hauseigenen Lösung „E-Mail Security“. Die E-Mail-Bedrohungsanalyse wurde im Rahmen von FireEyes neuem Demo-Center namens „FireProof“ entwickelt. Die...

Weiterlesen

Cloud-basierte Lösung für Incident Response und Threat Hunting

Carbon Black, Anbieter Machine-Learning-basierter Endpoint Security aus der Cloud, hat zur Security-Messe It-sa in Nürnberg sein neues Lösungsmodul Cb ThreatHunter vorgestellt. Die für Carbon Blacks Cloud-Plattform Predictive Security Cloud (PSC) entwickelte Lösung dient der Reaktion auf Sicherheitsvorfälle (Incident Response) und dem Aufspüren von Angreifern (Threat Hunting). Cb ThreatHunter...

Weiterlesen

Mit Deep Learning auf Hacker-Jagd

Der britische Security-Spezialsit Sophos integriert EDR-Funktionalität (Endpoint Detection and Response) in sein Intercept-X-Portfolio: Intercept X Advanced mit EDR nutzt Deep Learning, um eine schnellere, umfassendere Erkennung von Malware und Angriffen zu gewährleisten. Die Lösung ist ab sofort über Sophos’ Early-Access-Programm erhältlich. Praktikabel war eine Untersuchung von Vorfällen und...

Weiterlesen

Juniper auf der It-sa: Sicherheit für die Multi-Cloud

Juniper Networks zeigt auch in diesem Jahr seine Security-Lösungen auf der it-sa in Nürnberg (Halle 9, Stand 226). Das vorgestellte Angebot umfasst eine Plattform für die SDN-Sicherheit (Software-Defined Networking), eine Appliance für die Bedrohungsabwehr und Service-Gateways. Junipers Sicherheitsplattform auf Basis von Software-Defined Secure Networks (SDSN) soll es Unternehmen ermöglichen,...

Weiterlesen

Hacker-Einfallstor E-Mail schließen

Symantec hat mit Email Threat Isolation eine Lösung präsentiert, die ausgefeilte E-Mail-Angriffe auf Endgeräteseite blockieren soll. Die Software schütze Anwender vor Spear-Phishing, Identitätsdiebstahl, Account-Übernahme und Ransomware-Angriffen, so der Hersteller. Symantec betont, man sei damit der erste und derzeit einzige Anbieter, der eine umfassende integrierte E-Mail-Sicherheitslösung mit...

Weiterlesen

Schutz von Server-Systemen mittels Deep Learning

Sophos’ neue Lösung Intercept X for Server soll Server-Systemen mittels Deep Learning Schutz vor den sich stetig weiterentwickelnden Bedrohungen und Angriffen bieten. Hauseigene neuronale Netzwerke werden laut Bekunden des Security-Spezialisten mit Hunderten von Millionen an Samples geschult, um nach Attributen bösartigen Codes zu suchen und so neuartige Malware-Angriffe zu verhindern....

Weiterlesen

Mehr Sicherheit für Office-365-Konten

Proofpoint will mit seinem neuen Angebot Cloud Account Defense (CAD) Microsoft-Office-365-Konten schützen, indem man kompromittierte Accounts schnell identifiziert. CAD versetze Unternehmen in die Lage, kompromittierte Konten (E-Mail Account Compromise, EAC) zu erkennen, diese zu untersuchen und den Identitätsdiebstahl zu vereiteln. Zu den von Angreifern genutzten Angriffsformen zählen laut...

Weiterlesen

ForeScout und Carbon Black wollen Endgerätesicherheit verstärken

ForeScout, Anbieter von Sicherheitslösungen für das IoT (Internet of Things), und der Endpoint-Security-Anbieter Carbon Black haben eine Integration ihrer Lösungen angekündigt. Ziel sei es, die Sicherheitsmechanismen für Endgeräte zu verstärken und so Bedrohungen in Unternehmensnetzwerken schneller einzudämmen. ForeScouts Erweiterungsmodul für Carbon Black kombiniere agentenlose Funktionen für...

Weiterlesen

Mehr Sicherheit für Android-Geräte

Sicherheitsspezialist Palo Alto Networks hat sein „Advanced Endpoint Protection“-Angebot mit Traps for Android auf Googles beliebte Mobilgeräteplattform ausgeweitet. Traps ist ein Cloud-basierter Dienst für das Management der Endgerätesicherheit. Traps for Android nutzt laut Herstellerangaben lokale Auswertungen wie auch Informationen von Palo Altos ebenfalls Cloud-basiertem...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen