Es muss nicht immer UEM sein

Die Zahl an Apple-Geräten in Unternehmen wächst weltweit. Unternehmen sollten Investitionen in Apple-Technik dabei so optimieren, dass sie das Potenzial von Mac, iPad, iPhone und Apple TV voll ausschöpfen. Gleichzeitig bedeutet dies eine zusätz-liche Herausforderung für IT-Mitarbeiter, die diesen Zustrom neuer Geräte in vorhandene Windows-Umgebungen zu integrieren haben. Unternehmen, die Geräte...

Weiterlesen

Ivanti vereint Patch-Management für Desktops, physische und virtuelle Server


Ivanti hat mit Security Controls eine Lösung vorgestellt, die das Patch-Management für Betriebssysteme und Drittanbieter-Anwendungen auf physischen und virtuellen Servern sowie Desktops zusammenführt. Zudem ermöglicht sie laut Hersteller ein dynamisches Whitelisting und die detaillierte Rechteverwaltung über eine einzige Management-Konsole. Die Lösung erkenne Online- und Offline-Workstations und...

Weiterlesen

IT-Services für alle Nutzer und Geräte

Für den Endanwender gehen PC und Mobilgeräte seit Jahren Hand in Hand. Die IT versucht jedoch häufig noch immer, Client- und Mobile-Device-Management mit Insellösungen zu bewerkstelligen. UEM-Anwendungen (Unified-Endpoint-Management) schaffen Abhilfe − vorausgesetzt, es gelingt eine durchgängige Prozessautomation. Dazu müssen neben Security-Features auch Management-Funktionen...

Weiterlesen

Igel will TC-Markt aufrollen

Stolz berichtete Igel auf seiner Hausmesse Disrupt, die Ende Januar in München stattfand, von der erfolgreichen Transformation seines Geschäftsmodells: Der Bremer Anbieter, vorrangig bekannt als der Lokalmatador im Thin-Client-Endgerätemarkt, hat sich als Softwarehaus für das Virtual-Workspace-Management neu erfunden. Treiber dieser Entwicklung ist Igels rasant wachsendes US-Geschäft. Während...

Weiterlesen

Surfen auf der Angriffswelle

Das Client-Management wandelt sich immer mehr zum UEM (Unified-Endpoint-Management), also zur einheitlichen Verwaltung sämtlicher unternehmensüblicher Gerätegattungen (Windows-, Linux- und macOS-Rechner sowie Mobilgeräte unter iOS, Android etc.). Durch den verstärkten Einsatz von Mobilgeräten und deren App-Vielfalt sowie insbesondere durch das Internet of Things (IoT) rückt dabei der...

Weiterlesen

Bequeme, DSGVO-konforme Client-Verwaltung

Die Client-Management-Lösung ACMP Suite des Softwarehauses Aagon aus Soest liegt in Version 5.4 vor. Sie bietet laut Hersteller dynamische Dashboards, ein optimiertes Helpdesk-Interface sowie diverse weitere neue Funktionen, auch für Aagons Erweiterungsbausteine namens Client Commands. Die Dashboards lassen sich laut Aagon individuell an die jeweiligen Interessen des Anwenders anpassen. So könne...

Weiterlesen

Aufbruch in die Multi-Cloud

Auf der Technology Exchange 2018 in Bonn standen die Themen User Experience und Cloud-Services im Vordergrund (LANline berichtete). Doch im Plenarsaal des ehemaligen Bundestags bot die TEX auch den Netzwerklösungen eine große Bühne: dem vormals als NetScaler bekannter Application Delivery Controller (ADC), der nun schlicht „Citrix ADC“ heißt, ebenso wie der softwaregesteuerten...

Weiterlesen

Modernes Asset-Management

Mit Cloud-, hybriden und virtuellen IT-Infrastrukturen gewinnen Unternehmen an Flexibilität und reduzieren Kosten. Doch mit den neuen Techniken steigt auch das Risiko von Cyberkriminalität und Lizenzrechtsverletzungen. Umso wichtiger ist es, dass die IT alle Systeme im Griff hat und Release- wie Lizenzstände stets aktuell hält. Dies gelingt nur mit einem dynamischen und intelligenten...

Weiterlesen

Igel: Vom TC-Hersteller zur Softwareschmiede

Igel Technology, bislang bekannt als Hersteller von Thin Clients und Zero Clients, nähert sich dem Ende eines grundlegenden Transformationsprozesses: Die Bremer wandeln sich gerade zum Anbieter herstellerübergreifender Endpoint-Management-Software – wenn auch weiterhin mit Fokus auf Thin-Client-Umgebungen. LANline sprach mit Jörg Kurowski, Vice President Sales Deutschland bei Igel, über die...

Weiterlesen

KI-gestützte Sicherheit für das Internet der Dinge

Auf seinem Security-Gipfel in London präsentierte BlackBerry seine neue IoT-Security-Plattform Spark. Diese soll Unternehmen erlauben, ihre bestehende Infrastruktur zu skalieren, um vernetzte „Dinge“ inklusive Anwendungen und Daten sicher zu verbinden, zu verwalten und in neuen Workflows zu nutzen. Nach dem Abschluss seiner durchaus schmerzhaften Transformation vom Hardware- zum reinen...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen