Innere Sicherheit

Es ist wie mit dem Pferd, das die trojanischen Bürger selbst durch die Stadttore zogen: Moderne Endpoint-Security-Lösungen eliminieren viele Gefahren, können aber nicht vollständig verhindern, dass Hacker sich mittels neuartiger Angriffe oder Social Engineering Zugang zu IT-Ressourcen verschaffen. Spätestens mit der DSGVO müssen IT-Administratoren auch getarnte und verschachtelte Angriffe...

Weiterlesen

Surfen auf der Angriffswelle

Das Client-Management wandelt sich immer mehr zum UEM (Unified-Endpoint-Management), also zur einheitlichen Verwaltung sämtlicher unternehmensüblicher Gerätegattungen (Windows-, Linux- und macOS-Rechner sowie Mobilgeräte unter iOS, Android etc.). Durch den verstärkten Einsatz von Mobilgeräten und deren App-Vielfalt sowie insbesondere durch das Internet of Things (IoT) rückt dabei der...

Weiterlesen

Panda: Mit mehr Überblick gegen Bedrohungen vorgehen

Cyberkriminelle professionalisieren ihr Vorgehen laut Panda Security zunehmend. Aus diesem Grund seien entsprechend intelligente und lernende Systeme nötig, um kleinste Unregelmäßigkeiten in der Infrastruktur erkennen und so auf die ausgefeilten, mehrstufigen APTs (Advanced Persistent Threats) und Zero-Day-Angriffe reagieren zu können. Panda Security,  Sicherheitsspezialist mit Hauptsitz in...

Weiterlesen

Sophos: Ausbreitung von Angriffen im Netzwerk automatisch blockieren

Version 17.5 der Sophos XG Firewall enthält eine „Lateral Movement Protection“-Funktion. Als „Lateral Movement“ (deutsch: Seitwärtsbewegung) bezeichnet die IT-Security-Branche die Vorgehensweise von Angreifern, sich nach dem ersten Eindringen innerhalb des Netzwerks so unauffällig wie möglich weiter fortzubewegen, um nach lohnenden Daten zu suchen, Backdoors zu installieren oder Malware im...

Weiterlesen

Bericht: Angreifer werden immer hartnäckiger

In seinem aktuellen Sicherheitsbericht „Under the Radar – The Future of Undetected Malware I“ für die EMEA-Region warnt Security-Spezialist Malwarebytes, dass Angreifer nicht nur deutlich professioneller und profitorientierter vorgehen als früher: Sie richten laut dem Report neuerdings ihren Fokus darauf, möglichst lange auf kompromittierten Systemen präsent zu bleiben. „In jüngster Zeit gab es...

Weiterlesen

Sophos-Umfrage: Deutsche Unternehmen nutzen immer häufiger EDR

Der Security-Anbieter Sophos setzt in seinem Intercept-X-Endpoint-Protection-Portfolio seit Kurzem auch auf Endpoint Detection and Response (EDR). Dies sei nach Aussagen des Unternehmens ein guter Anlass, um bei den IT-Entscheidern in Unternehmen verschiedener Branchen und Mitarbeitergrößen gezielt nachzufragen, wie sie ihre Risiken und den Einsatz neuer Sicherheitstechnik bewerten. Mehr als 200...

Weiterlesen

Eset überarbeitet seine Business-Lösungen

Eset hat umfangreiche Neuerungen und Erweiterungen in seinem Portfolio an Business-Lösungen für IT-Sicherheit vorgenommen. Insgesamt umfasst der Produkt-Launch mit Endpoint Antivirus für Windows v7, Endpoint Security für Windows v7, Security für Microsoft SharePoint Server v7, File Security für Microsoft Windows Server v7, Mail Security für Microsoft Exchange Server v7, Mail Security für IBM...

Weiterlesen

Hacker-Einfallstor E-Mail schließen

Symantec hat mit Email Threat Isolation eine Lösung präsentiert, die ausgefeilte E-Mail-Angriffe auf Endgeräteseite blockieren soll. Die Software schütze Anwender vor Spear-Phishing, Identitätsdiebstahl, Account-Übernahme und Ransomware-Angriffen, so der Hersteller. Symantec betont, man sei damit der erste und derzeit einzige Anbieter, der eine umfassende integrierte E-Mail-Sicherheitslösung mit...

Weiterlesen

Endpunktschutz mit Security-Awareness-Funktionen

DriveLock hat seine AI-gestützte (Artificial Intelligence, künstliche Intelligenz) Endpoint Protection Platform in Version 7.8 vorgestellt. Die neuen Features sollen Anwendern den Arbeitsalltag erleichtern: mit besserer Förderung des Sicherheitsbewusstseins (Security Awareness), weniger Administrationsaufwand, optimierten Übersichten und erhöhtem Schutz. Die überarbeiteten...

Weiterlesen

Einheitliche Verwaltung der Endpoint-Sicherheit

McAfee führt seine Enterprise-Security-Lösungen zum Mvision-Portfolio zusammen, bestehend aus Mvision ePO, Mvision Endpoint und Mvision Mobile. Mvision, so der US-Anbieter, erleichtere die Verwaltung, verbessere die Windows-Sicherheit und umfasse Funktionen zur Verhaltensanalyse und Bedrohungsabwehr für Android- wie auch iOS-Geräte. Das Security-Team im Unternehmen könne über einen einzigen...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen