Modularer Switch von KTI

Die Auswahl von Netzwerkkomponenten, die – wenn möglich – auch den zukünftigen Ansprüchen entsprechen, gestaltet sich aufgrund Faktoren wie technischer Fortschritt, Veränderungen der Dateninfrastruktur oder steigenden Sicherheitsanforderungen häufig als schwierig. Laut KTI Networks besteht eine Möglichkeit, dieser Entwicklung zu begegnen, im Einsatz von modularen Komponenten, die sich anpassen...

Weiterlesen

EFB bietet komplette Systemlösungen für FTTH-Projekte

EFB-Elektronik, ein Anbieter von Netzwerk- und Sicherheitstechnik sowie industriellen Systemlösungen, ergänzt sein Portfolio um Anschlussboxen der Schutzart IP65 zur Anwendungen in optischen Telekommunikationsnetzen, LAN- und CATV-Netzwerken sowie Passive Optical Networks (PON/G-PON, etc.). Sie sollen die Produktpalette von EFBs Inhouse-Produkten mit IP20-Schutzart sowie Verlegeleitungen nach...

Weiterlesen

Unter Licht betrachtet

Die Verkabelungsinfrastruktur hat in Rechenzentren und Unternehmensumgebungen eine enorme Bedeutung. Leistung und Zuverlässigkeit waren zwar schon immer wichtig, bei den heute üblichen geringen Toleranzen spitzt sich die Situation allerdings zu. Netzwerkverantwortliche sollten exakt wissen, wie sich bei optischen Hochgeschwindigkeitsnetzwerken – zum Beispiel bei Ethernet mit 100 GBit/s oder...

Weiterlesen

Highspeed bis zu Terabit-Werten

Um die heutigen enormen Datenmengen bewältigen zu können, geht an Glasfaser kein Weg vorbei. Dabei stößt die Standardübertragung auf einer Wellenlänge über zwei LWL-Fasern bei der Übertragungsleistung an technische Grenzen. Eine Alternative zur Vervielfältigung der Übertragungsleistung bietet die paralleloptische Übertragung. Mit einer darauf basierenden Infrastruktur bleiben alle Wege offen,...

Weiterlesen

Viavi: Optische Netze aus der Ferne überwachen

Viavi Solutions, ein Anbieter von Netzwerktest-Equipment sowie von Monitoring- und Assurance-Lösungen, hat mit der optischen Prüfeinheit OTU-5000 eine neue Lösung zur automatisierten Überwachung von Glasfasern im Netzwerk vorgestellt. Die Testeinheit soll ein optisches Zeitbereichsreflektometer (OTDR) mit optischen Schaltern kombinieren, sodass sich im Netzwerk mehrere Glasfasern kontinuierlich...

Weiterlesen

Ohne Glasfaser kein Edge Computing

Im Fahrwasser des Internets of Things (IoT) respektive des Industrial Internets of Things (IIoT), aber auch im Zusammenhang mit der fortschreitenden digitalen Transformation sowie zukunftsorientierten Anwendungen wie dem autonomen Fahren fallen immer häufiger Schlagworte wie Fog oder Edge Computing. Ist dies tatsächlich ein neuer Ansatz oder doch eher „alter Wein in neuen Schläuchen“? Es gilt zu...

Weiterlesen

TDE bietet verbesserte LWL-Patch-Kabel an

TDE – Trans Data Elektronik hat sein LC-Patch-Kabel weiterentwickelt. Als die branchenweit ersten haben die neuen Steckverbinder einer Mitteilung des Herstellers zufolge eine abnehmbare Ent- und Verriegelungshilfe und unterstützen den werkzeuglosen schnellen sowie einfachen Polaritätswechsel. Da sie keine Laschen mehr aufweisen, ermöglichen die TDE-Patch-Kabel den Netzwerktechnikern vor...

Weiterlesen

Kühler Kopf

Bei einem Breitbandnetz gelangen die Signale in eine sogenannte Kabelkopfstelle. Solche Kopfstellen sind heute nichts anderes als Rechenzentren. Die Kühlung macht dort einen Großteil der anfallenden Kosten aus. Hilfreich ist dabei die Verringerung des Kühlbedarfs durch Umstellung auf Glasfaser. Gelingt die Abstimmung der beteiligten Teams, etwa aus Server-Crew und Facility-Management, können...

Weiterlesen

Entflechtung im Mesh-Layer

Im Zuge der Virtualisierung ist in Rechenzentren ein Wandel der Routing-Strategien zu beobachten. Das klassische dreischichtige North-to-South-Routing weicht immer häufiger den Spine-Leaf-Architekturen. Der komplexe Aufbau dieser Topologien lässt sich durch Kreuzverbindungsmodule vereinfachen. Sie ersetzen die klassischen Single-Fiber-Patchungen im Mesh-Layer und ermöglichen auf diese Weise eine...

Weiterlesen

Rosenberger-OSI-Produkte nun auch in OM5 verfügbar

Der LWL-Verkabelungsanbieter Rosenberger OSI bietet nach eigenen Angaben ab sofort auf Kundenwunsch auch Produkte auf OM5-Basis an. Damit folge man dem aktuellen Standard. Die OM5-Produkte können 100 Gigabit Ethernet über zwei Fasern übertragen und ermöglichen die Übertragung von Daten bei vier verschiedenen Wellenlängen gleichzeitig. „Im Hinblick auf die stetig wachsenden Datenraten bieten wir...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen