Flexibel skalierbare HCI-Plattform

Cisco bietet mit Hyperflex 3.0 eine hyperkonvergente Lösung auf Basis der hauseigenen UCS-Plattform an. Die HCI-Appliances sind als Converged Nodes mit integriertem Storage sowie als reine Compute-Nodes erhältlich. Über den UCS Manager lassen sich die Systeme weitgehend automatisiert bereitstellen und verwalten. Im stark wachsenden Marktsegment der HCI-Lösungen (Hyperconverged Infrastructure)...

Weiterlesen

Cloud im eigenen RZ

Ein Next-Generation Datacenter (NGDC) stellt IT-Ressourcen flexibel, agil, skalierbar und automatisiert bereit. Diese Kriterien lassen sich mit hyperkonvergenten Systemen noch einfacher erfüllen. Zieht eine solche Infrastruktur ins Rechenzentrum ein, legt ein Unternehmen die Basis, einen einfach zu verwaltenden IT-Betrieb kontinuierlich auszubauen. Die hochintegrierten Lösungen müssen...

Weiterlesen

Cisco HyperFlex 3.0 ab sofort verfügbar

Mit der neuen Version 3.0 der HCI-Software (hyperkonvergente Infrastruktur) HyperFlex will Cisco hohe Performance und einfaches Management für jede Anwendung auf jeder Cloud und bei jeder Skalierung bieten. Die HCI-Plattform unterstützt laut Hersteller nun Microsoft Hyper-V, Stretch Cluster, Container und neue Multi-Cloud-Services. Damit könne man Anwendungen in jeder Cloud installieren,...

Weiterlesen

Server-Appliances ersetzen Storage-Arrays

Eine Hyperconverged Infrastructure (HCI) benötigt keine externen Speichersysteme mehr. Bei HCI stellen x86-Server-Appliances sowohl die Speicherressourcen als auch den Hypervisor und die virtuellen Netzwerke bereit. LANline gibt einen Überblick der aktuellen Entwicklungen im HCI-Markt und zeigt die Unterschiede zwischen den verschiedenen Lösungen auf. Der Storage-Markt befindet sich in einem...

Weiterlesen

Dell EMC erweitert konvergente Infrastrukturlösungen

Dell EMC baut mit Updates der XC-Serie, der Cloud for Microsoft Azure Stack und des Ready Bundles for Microsoft SQL Server die Unterstützung von Microsoft-RZ-Umgebungen aus. Mit den aktualisierten Lösungen zielt der Konzern auf Anwendungsszenarien von hyperkonvergenten Infrastrukturen (Hyperconverged Infrastructure, HCI) bis hin zu Hybrid Clouds und Datenanalysen. Die HCI-Appliances der XC-Serie...

Weiterlesen

Mit HPE Synergy VMware-Umgebungen in wenigen Minuten aufsetzen

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat auf der VMworld eine Composable-Infrastructure-Plattform für VMware Cloud Foundation auf Grundlage von HPE Synergy angekündigt. Mit der Lösung sollen IT-Abteilungen VMware-basierte Private Clouds innerhalb weniger Minuten aufsetzen können. Als „Composable Infrastructure“ (komponierbare Infrastruktur) bezeichnet HPE seine Synergy-Systeme, da diese einen...

Weiterlesen

Hyperkonvergentes System skaliert inkrementell

Netapp hat unter dem Namen HCI (Hyper Converged Infrastructure) ein Scale-out-Cluster-System vorgestellt, das Rechen- und Speicherleistung in Vier-Knoten-Bausteinen vereint, die sich nach Baukastenart ergänzen lassen. Dank dieser Flexibilität, so der Speicherspezialist, erfülle das neue HCIS (Hyperconverged Infrastructure System) selbst komplexe Anforderungen. HCI basiert auf Solidfires...

Weiterlesen

Lokale IT-Ressourcen nach Verbrauch bezahlen

Dell hat unternehmensweit ein einfaches, flexibles Nutzungsmodell für seine IT-Angebote vorgestellt. Damit, so der Hersteller, könne ein Unternehmen Technik und Lösungen beschaffen, ohne große Vorabinvestitionen tätigen zu müssen. Dies soll den IT-Organisationen helfen, schnell auf technische Veränderungen zu reagieren. Hierfür stelle man ein breites Portfolio an Produkten, Dienstleistungen und...

Weiterlesen

Private-Cloud-Software für HPE- und Cisco-Server

Nutanix wird seine „Enterprise Cloud Platform“-Software zum Betrieb hyperkonvergenter Systeme (Hyper-Converged Infrastructure System, HCIS) für die Implementierung auf den will Proliant-Rack-Servern von Hewlett Packard Enterprise (HPE) und Ciscos Blade-Servern der UCS B-Series freigeben. Lizenzen sollen künftig für Zeiträume ab sechs Monaten erhältlich sein. Das soll Anwendern mehr Flexibilität...

Weiterlesen

Hyperkonvergentes System auf Proliant-Server

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat auf der CeBIT Simplivity 380 angekündigt, die erste hyperkonvergente Infrastruktur mit Simplivitys Omnistack auf HPE-Servern. Die Lösung vereint die komplette benötigte Infrastruktur und Daten-Services für den Applikationsbetrieb auf dem weltweit meistverkauften Server, HPEs Proliant DL380. Die Ankündigung folgt auf die Akquisition von Simplivity durch HPE,...

Weiterlesen
Loading

Anzeige

LANline-Newsletter

Lesen Sie regelmäßig die aktuellsten Nachrichten aus der LANline-Welt in unserem LANline-Newsletter oder gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Security Awareness Newsletter.

››› Hier abonnieren!

Anzeigen

Anzeigen

LANline Events

Besuchen Sie eine Veranstaltung aus unseren hochwertigen Event-Reihen:

››› LANline Tech Forum

››› Datacenter Symposium

››› LANline Workshops

Anzeigen

Video

LANline abonnieren

LANline ist die marktführende Fachzeitschrift für IT, Netzwerk und Datacenter. Sie ist konzipiert für Spezialisten aus den Bereichen Computernetzwerk, Rechenzentrum sowie Daten- und Telekommunikationstechnik.

››› Hier LANline-Abo sichern

Anzeigen