Toshiba Europe bringt mit dem Modell Tecra X40-E-10W ein 14-Zoll-Notebook mit Full-HD-In-Cell-Touch-Display für mobile Geschäftsanwender auf den Markt. Das Gerät ist mit einem Intel-Core-i5-8250U-Prozessor der achten Generation ausgestattet, soll mit besonders langer Akkulaufzeit punkten und verfügt über ein LTE(4G)-Modul, das abwärtskompatibel zu UMTS ist. Das Notebook ist für 1.669 Euro ab sofort in Deutschland verfügbar.

Durch den Prozessor und 8 GByte DDR4 RAM soll der Tecra X40-E-10W besonders leistungsstark sein. Die Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden und 15 Minuten gewährleiste mobilen Anwendern zudem ein komfortables Arbeiten, so der Hersteller. Dabei sorge die Hybrid-Air-Cooling-Technik für einen niedrigen Energieverbrauch und garantiere dennoch maximale Leistung.

Das Gerät hat eine Grundfläche von 332 x 228 Millimetern und eine Bauhöhe von 16,9 Millimetern und wiegt 1,25 Kilogramm. Toshiba stattet es mit mehreren Sicherheitsfeatures aus: Zur Standardausstattung gehören sichere Login-Optionen einschließlich Supervisor-, Festplatten- und Benutzerkennwort sowie ein SecurePad mit integriertem Fingerabdruckleser. Darüber hinaus verschlüssele das Trusted Platform Module (TPM 2.0) Dokumente sowie Daten auf dem lokalen Speicher. Das selbstentwickelte Toshiba BIOS schütze ebenfalls vor dem unbefugten Zugriff Dritter.

Die vollständigen Spezifikationen des Modells Tecra X40-E-10W und weiterer Business-Notebooks finden sich unter www.toshiba.de/laptops.

Dr. Jörg Schröper ist Chefredakteur der LANline.