Der Berliner Druck-Management-Experte ThinPrint bietet seine Mobile-Print-Lösung nun auch für VMware Workspace One an. Damit kann die IT-Abteilung Anwendern von VMwares virtualisierter Arbeitsumgebung die Druckerinfrastruktur ihres Unternehmens auch für den mobilen Zugriff bereitstellen. Der Mitarbeiter, so ThinPrint, könne dann mit iOS- und Android-Geräten alle Netzwerkdrucker gemäß seiner Rechte einfach und sicher nutzen.

Die Drucklösung wird mit Workspace One konfiguriert und verteilt. Anschließend, so die Berliner, können die Mitarbeiter alle Netzwerkdrucker im Unternehmen verwenden, unabhängig von Hersteller und Druckermodell. Der IT-Verantwortliche könne die Druckerzuweisungen und Rechte der Nutzer aus dem Active Directory übernehmen und bei Bedarf für den mobilen Gebrauch anpassen.

Für höhere Sicherheit kann laut Bekunden ThinPrints eine Personal-Printing-Funktion zum Einsatz kommen. Der Ausdruck beginnt dann erst, wenn sich der Benutzer am Drucker mit einem Barcode-Scan authentifiziert hat. Dies, so die Berliner, sichere nicht nur die vertrauliche Ausgabe von Dokumenten, sondern senke in den meisten Einsatzfällen auch die Druckkosten.

VMwares Workspace One ist eine Plattform für digitale Arbeitsplätze, mit der die IT-Organisation Anwendungen für die Nutzung mittels unterschiedlicher Geräte wie etwa iOS- und Android-Devices zentral bereitstellen kann.

Mehr Informationen finden sich unter www.thinprint.com.

Dr. Wilhelm Greiner ist freier Mitarbeiter der LANline.