+++ Produkt-Ticker +++ Der Nürnberger Security-Spezialist NCP hat die Freigabe der Version 2.05 für den NCP Secure Enterprise Client und den NCP Secure Entry Client für OS X bekanntgegeben. Danach unterstützen beide VPN-Clients nun neben der neuesten Mac-OS-X-Version 10.9 (Mavericks) auch die Version OS X 10.8 (Mountain Lion).

Mehr zum Thema:

IAM als Fundament für BYOD

IOS, Android und Co. im Sicherheitscheck

Consumerization zwingt zur Reaktion

IT-SA: Stonesoft präsentiert ausfallsichere VPNs

NCP: VPN-Client für Windows 8.1

 

Optimiert haben die Nürnberger laut eigenen Angaben bei dem zentral administrierbaren Enterprise-Client das Zertifikats-Handling für Apples Zertifikatsspeicher Keychain: Die neue Version von NCPs zentral verwalteter VPN-Client-Suite für Mac OS X unterstütze jetzt Apples Schlüsselbund. Benutzer dieser Lösung können ihre Zertifikate innerhalb dieses Systems sicher speichern. Auf diese Weise können sie laut NCP die mittels der hauseigenen Software aufgebauten, sicheren Remote-Access-Verbindungen problemlos authentisieren.

 

Weitere Informationen finden sich unter www.ncp-e.com.

Die neuen VPN-Clients von NCP unterstützen Mac OS X 10.8 und 10.9 sowie Apples Keychain.